Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

265 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Samstags-Uni: Bildung – heute | Bildung und Freiheit. Antike Grundlagen moderner Bildungskonzepte
Was bedeutet „Bildung" heute? Welche Leitbilder, Ideen und kulturellen Überzeugungen sind in diesem Konzept wirksam, was wären notwendige Ingredienzien einer zeitgemäßen Bildung, wie steht es um die Bildungseinrichtungen unserer Gesellschaft von der Schule über die Universität bis zu den Institutionen der Erwachsenenbildung und des lebenslangen Lernens? Nicht zuletzt: Wie ist es in Deutschland um Zugänge und Bildungschancen bestellt, wo stehen wir in puncto Bildungsgerechtigkeit? Im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Volkshochschulen stellt sich die 28. Staffel der Samstags-Uni von Studium generale und VHS Freiburg diesen Schlüsselfragen unserer Gegenwart und Zukunft, wie immer in einem weit gespannten interdisziplinären Reigen von Vorträgen aus unterschiedlichen Wissenschaftskulturen und mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Thementag | My Digital Revolution: Artificial Intelligence - China, the USA & the EU
Our digital world is exponentially expanding – how is artificial intelligence impacting us? Do we embrace or resist these AI advancements? How do perceptions vary in different cultures? How far is too far? Let’s talk. We welcome you to partake in an interdisciplinary discussion about the social, ethical, political and business impacts of artificial intelligence (AI), specifically focusing on China, the U.S. and Europe and what AI means for their societies and the business relations among each other.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Colloquium politicum-Reihe: Freiburger Afrikagespräche - Neue Perspektiven aus und auf Afrika und Colloquium politicum goes to the movies. | Dokumentation: Khartoum Offside
Das COLLOQUIUM POLITICUM und der akademische Filmclub e.V. veranstalten im Wintersemester 2019/20 in Zusammenarbeit mit dem im Entstehen begriffenen Afrika-Zentrum für Transregionale Forschung an der Universität Freiburg eine Reihe zum afrikanischen Film. Dabei möchten wir einerseits einen kleinen Einblick in die Vielfalt der afrikanischen Filmwelt bieten, wobei diese natürlich mit vier Filmen kaum abgebildet werden kann, und andererseits auch einige politische Fragen des afrikanischen Kontinents beleuchten. Dazu haben wir vier Filme von afrikanischen Regisseur*innen aus verschiedenen Regionen des Afrikas der Subsahara ausgewählt, die Themen von (Frauen-)Fußball bis zum kolonialen Erbe ihrer Länder behandeln und Expert*innen zu den jeweiligen Themen eingeladen, um nach dem Film in eine Diskussion eintreten zu können.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Colloquium politicum-Reihe: Die Stunde der Autoritären? - Macho-Männer an der Macht | Bolsonaros rechtspopulistische Machtpolitik und der brasilianische Kampf um die Demokratie
Im Jahr 2016 schrieb der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel: „Dies ist die Stunde, in der gewählte Staatsoberhäupter, Regierungs- oder Parteichefs zu charismatisch-autoritären Führern werden können". Weltweit scheinen sie unaufhaltsam das politische Geschehen zu bestimmen: Mehr oder weniger demokratisch legitimierte Männer mit unerschütterlichem Wahrheitsanspruch und einem ausgeprägten Freund-Feind-Denken samt der Bereitschaft, Gegner gegebenenfalls auch gewaltsam auszuschalten. Statt um einen demokratischen Diskurs mit ausgehandelten Kompromissen geht es darum, Andersdenkende rücksichtslos zu besiegen und die eigene Agenda durchzusetzen. Wie veränderten sich die jeweiligen politischen Systeme und Gesellschaften durch diese neuen charismatischen und autoritären Führer? Welche Entwicklungen sind zu erwarten und wo stoßen sie an Grenzen?
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Colloquium politicum Einzelvortrag | Überleben in Auschwitz - Die Bilder des Krieges lassen mich nicht los.
Zeitzeugen der NS-Zeit im Gespräch In Zusammenarbeit mit dem Max-Kolbe-Werk und der LpB Baden-Württemberg
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Literarische Neuerscheinungen | Gespräche mit Freunden
Sprechen über das, was man neben Beruf und Studium liest: Die Veranstaltung versteht sich als Gesprächsrunde, in der Erfahrungen mit Literatur ausgetauscht und diskutiert werden können. In jeder Sitzung wird ein Text besprochen, den die Teilnehmer bereits vorher gelesen haben. Die Bücher sind nach dem Kriterium der „relativen Neuheit“ ausgewählt. Wir versprechen uns von ihnen, dass sie neue Aspekte in die gegenwärtige literarische und gesellschaftliche Diskussion einbringen. Das Spiel der Urteilsbildung wollen wir gemeinsam erproben.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Colloqium politicum, Einzelveranstaltung | Politik und Poesie: Kulturveranstaltung zu 30 Jahre Mauerfall
Politik und Poesie
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Samstags-Uni: Bildung – heute | Die Bildungsrevolution um 1800
Was bedeutet „Bildung" heute? Welche Leitbilder, Ideen und kulturellen Überzeugungen sind in diesem Konzept wirksam, was wären notwendige Ingredienzien einer zeitgemäßen Bildung, wie steht es um die Bildungseinrichtungen unserer Gesellschaft von der Schule über die Universität bis zu den Institutionen der Erwachsenenbildung und des lebenslangen Lernens? Nicht zuletzt: Wie ist es in Deutschland um Zugänge und Bildungschancen bestellt, wo stehen wir in puncto Bildungsgerechtigkeit? Im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Volkshochschulen stellt sich die 28. Staffel der Samstags-Uni von Studium generale und VHS Freiburg diesen Schlüsselfragen unserer Gegenwart und Zukunft, wie immer in einem weit gespannten interdisziplinären Reigen von Vorträgen aus unterschiedlichen Wissenschaftskulturen und mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Samstags-Uni: Bildung – heute | Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - Die elementare Rolle der Alphabetisierung und Grundbildung
„Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Wissen ist heute die wichtigste Ressource in unserem rohstoffarmen Land. Wissen können wir aber nur durch Bildung erschließen. Wer sich den höchsten Lebensstandard, das beste Sozialsystem und den aufwendigsten Umweltschutz leisten will, der muss auch das beste Bildungssystem haben. Außerdem ist Bildung ein unverzichtbares Mittel des sozialen Ausgleichs. Bildung ist der Schlüssel zum Arbeitsmarkt und noch immer die beste Prophylaxe gegen Arbeitslosigkeit. Sie hält die Mechanismen des sozialen Auf- und Abstiegs offen und damit unsere offenen Gesellschaften in Bewegung.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Colloquium politicum-Reihe: DDR um 6 - Zeitreise in ein untergegangenes Land | Agitprop(aganda) im DDR-Alltag: Der Kampf um die Köpfe und Herzen der Menschen
Die Auseinandersetzung mit der Geschichte der DDR bleibt auch 30 Jahre nach der friedlichen Revolution notwendig. Die tatsächlichen Vorgänge in der SED-Diktatur oder der Alltag der Menschen in der DDR sind vielen Menschen heute nicht mehr vertraut. Die Zeitreise in die deutsche Vergangenheit möchte daher Ereignisse und Menschen aus 40 Jahren DDR in Erinnerung rufen und differenzierte Antworten auf die Fragen geben: Wie wurde regiert und wie haben die Menschen in der DDR mit Spreewaldgurken, Stasi und Stacheldraht gelebt? Was haben die Menschen geleistet und wie haben sie ihren Alltag organisiert, der ja auch durchaus glücklich sein konnte? Was haben die Menschen mit dem Ende des sozialistischen Experiments verloren oder gewonnen, was hat das mit „dem Osten" gemacht und welche Auswir-kungen von Pegida bis zum Wahlverhalten im wiedervereinigten Deutschland lassen sich darauf zurückführen?
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender