Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

29 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Biologisches Kolloquium | tba
Vortrag im Rahmen des Biologischen Kolloquiums
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
CIBSS Symposium "Signalling Across Scales"
Biological signalling events occur over a wide range of spatiotemporal scales – from molecules to organs and from microseconds to lifetimes. To elucidate how living systems orchestrate and integrate these signals represents a major scientific challenge. The researchers at the CIBSS – Centre for Integrative Biological Signalling Studies use interdisciplinary approaches to tackle these questions. CIBSS organizes the first “Signalling Across Scales” conference November 23 – 25, 2020 as online conference: A unique opportunity for international exchange on this emerging subject in the life sciences.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Etablierung einer „Culture of Care“ am Forschungsinstitut: Was können wir tun?
Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
fällt aus! cancelled! KogWis2020 - 15th Biannual Conference of the German Cognitive Science Society
Die 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft wurde auf September 2022 verschoben! Sie wird unter dem Motto "Understanding Minds" stehen. Die Konferenz bietet einerseits ein Forum für Forschung darüber, wie Kognition - menschlich oder künstlich - funktioniert. Andererseits nehmen wir in den Blick, wie kognitive Systeme die Welt verstehen, speziell mittels Sprache und Kommunikation.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Forschungskolloquium zur Europäischen Geschichte am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas (Prof. Dr. Jörn Leonhard) | ABGESAGT Das Ende der Weimarer Republik. Revolution der Massen oder politische Fehleinschätzung?
Der Vortrag wird evtl. im kommenden Wintersemester nachgeholt. Bitte beachten Sie entsprechende Ankündigungen. Als Dozent für Zeitgeschichte an der Universität Bordeaux-Montaigne ist Nicolas Patin ein Spezialist für das Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts und den Nationalsozialismus. Er ist der Autor von La Catastrophe allemande (1914-1945), das 2014 bei Fayard erschienen ist. Zuletzt erschien von ihm eine Monographie über einen für die Vernichtung der Juden im besetzten Polen verantwortlichen Nazi-Führer, Friedrich-Wilhelm Krüger. Bibliographie: Krüger, un bourreau ordinaire, Fayard, Paris, 2017 La Catastrophe allemande, 1914-1945, Fayard, Paris, 2014 Der Vortrag fndet in deutscher Sprache statt, der Eintritt ist frei.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Französische Sommeruniversität: Weiterbildung in französischer Sprache und Kultur | ABGESAGT La France plurielle. Les régions françaises en leur diversité
Die Sommeruniversität kann in diesem Jahr nicht durchgeführt werden, wird aber im kommenden Jahr mit dem jetzt angekündigten Thema stattfinden. Malgré le fort centralisme français, de nombreuses régions de France ont gardé un fort sentiment d’identité culturelle. Comment caractériser ces différentes identités et quels sont les vecteurs (culturels, linguistiques, culinaires, sportifs) par lesquels elles se manifestent ? Quels ont été, dans l’histoire française, les facteurs qui ont conduit à la centralité française et ont fait naître en réponse des volontés particularistes ? Et peut-on percevoir actuellement une évolution de ces identités culturelles ? Un tel sujet appelle naturellement à une confrontation également pratique avec la diversité française.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Health Care Management CAS - Berufsbegleitendes Kontaktstudium (mit Voranmeldung) | Ökonomische und politische Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens in Deutschland
"Schon lange habe ich mich für Gesundheitsökonomie interessiert und die Entwicklungen des deutschen Gesundheitssystems mit gemischten Gefühlen beobachtet. Durch die Teilnahme am Freiburger „Health Care Management“ unter der sympathischen Leitung von Herrn Prof. Tscheulin wollte ich als Medizinerin das Werkzeug erwerben, das ich für eine Führungsposition brauche. Innerhalb der ärztlichen Ausbildung kommen diese Themen viel zu kurz und dennoch wird bei Medizinern in Leitungspositionen unter anderem ökonomisches, rechtliches und strategisches Wissen vorausgesetzt. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Der Seminarcharakter in kleiner Gruppe hat das intensive und zeitlich effiziente Studium neben dem Klinikalltag ermöglicht. Direkt nach Beendigung des Studienganges habe ich meine neue Stelle als Chefärztin angetreten." Dr. Anna Gorsler | Chefärztin
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Info-Veranstaltungen | Feldbotanik Südwestdeutschland - Zertifizierung von Artenkenntnissen (mit Repetitorium)
In nationalen, regionalen oder lokalen Projekten sind Artenkennerinnen und Artenkenner in der Konzeption, Durchführung und Evaluierung unabdingbar. Zertifiziertes Expertenwissen ist beim Beachten von Umweltstandards und bei der Umsetzung von Gesetzesvorgaben vonnöten. Eine persönliche Standortbestimmung wird im Rahmen der Informationsveranstaltung mit Repetitorium möglich sein.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Infoveranstaltung der Theologischen Fakultät: Wege nach dem Bachelor
Online-Infoveranstaltung für Bachelorstudierende, bei der über die weiteren Studienmöglichkeiten im Masterbereich an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg informiert wird.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender
Interdisciplinary Circular Economy Conference 2021
Determining the implications of circular economy initiatives on the environment and human wellbeing is essential for successful policy development and monitoring. While technical and business aspects of circular economy initiatives receive growing attention, perspectives on power struggles, socioecological justice and trade-offs in implementation are underdeveloped. This conference calls for contributions from all disciplines that critically explore prospects, potentials, and limitations of circular economy initiatives for social justice and environmental sustainability.
Existiert in Universität im Überblick / Veranstaltungskalender