Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Herausragende Leistungen 2018 2018 | Auszeichnung für Freiburger …

2018 | Auszeichnung für Freiburger Biologin

Linnea Hesse erhält den Camillo-Schneider-Preis für ihre Dissertation zu bio-inspirierten Faserverbundverzweigungen
2018 | Auszeichnung für Freiburger Biologin

Linnea Hesse. Foto: privat

Die Freiburger Biologin Dr. Linnea Hesse hat für ihre Dissertation den Camillo-Schneider-Preis erhalten, den die Deutsche Dendrologische Gesellschaft als Nachwuchspreis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zur Gehölzkunde vergibt. Hesse hat in ihrer Arbeit die Verzweigung des Drachenbaums (Dracaena marginata) erforscht und anhand ihrer Ergebnisse Ideen entwickelt, wie sich technische Faserverbundverzweigungen inspiriert von natürlichen Strukturen optimieren lassen. Auf der Grundlage ihrer Ergebnisse könnten künftig widerstandsfähige architektonische Stützpfeiler sowie Automobil- und Flugzeugbauteile entstehen. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert.

abgelegt unter: