Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender Ringvorlesung "Wege zur Erforschung …

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Von schwach elektrischen Fischen und ihrem faszinierenden Verhalten hin zu grundlegenden Erkenntnissen neuronaler Informationsverarbeitung

Auch im Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.
Wann 11.11.2019
von 19:00 bis 20:30
Wo Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg
Name
Teilnehmer (Prof. Dr. Jan Benda, Institut für Neurobiologie, Universität Tübingen)
Termin übernehmen vCal
iCal


Referent/Referentin:
Prof. Dr. Jan Benda (Institut für Neurobiologie, Universität Tübingen)

Termin:
Montag, 11.11.2019, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Ort:
Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Termin übernehmen:
vCal iCal

Ausführliche Beschreibung:

Schwach elektrische Fische haben eine lange und erfolgreiche Geschichte in der neuroethologischen Forschung. Sie generieren ein elektrisches Feld um miteinander zu kommunizieren und um Objekte zu detektieren. Grundlegende Prinzipien der Funktion von einzelnen Neuronen und kleinen Netzwerken werden zunächst elektrophysiologisch in dem relativ einfachen Gehirn dieser Fische untersucht, um dann mit Hilfe mathematischer Methoden auf andere Tiere einschliesslich des Menschen verallgemeinert zu werden. Dabei wird schnell klar, dass eine detaillierte Beschreibung der Signale, die ein sensorisches System verarbeiten muss, nötig ist. Überraschenderweise zeigen Feldarbeiten im südamerikanischen Dschungel zum Paarungsverhalten dieser faszinierenden Fische Signale, die nur sehr schlecht durch Rezeptorneurone abgebildet werden. 

 



Interne Verantwortlichkeit:
Bernstein Center Freiburg (BCF)

Kontaktperson:
Name: Prof. Dr. em. Ad Aertsen
E-Mail: Ad.Aertsen@biologie.uni-freiburg.de

Webadresse:
http://www.bcf.uni-freiburg.de/ringvorlesung

fur-die-offentlichkeit-z-b-samstagsuni_uie-veranstaltungsart neurowissenschaften_uie-themengebiet medizin-und-klinik_uie-themengebiet biologie_uie-themengebiet 2000000000_uie-organisation 2001500001_uie-institut

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: