Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

20.07.2019 von 11:15 bis 12:45 HS 2004

Samstags-Uni | Industrie 4.0: Herausforderungen der digitalisierten Arbeitswelt (Prof. Dr. Jens Kersten , LMU München)

Vortrag der Samstags-Uni: Die digitale Revolution

24.07.2019 von 16:00 bis 18:00 Raum 3301, KG III

Medieval Studies Colloquium / Mediävistisches Forschungskolloquium | Editionsprojekte zu den norddeutschen Frauenklöstern (Prof. Dr. Henrike Lähnemann, Oxford/Freiburg)

Vortrag im Rahmen des "Medieval Studies Colloquium / Mediävistisches Forschungskolloquium" (Organisation: JProf. Dr. Eva von Contzen, Prof. Dr. Martina Backes, Prof. Dr. Frank Bezner)

24.07.2019 von 18:00 bis 20:00 HS 1199, KG I

Ringvorlesung des Mittelalterzentrums der Universität Freiburg | Perspektiven einer Edition der Freiburger Stadtrechtsreformation (Prof. Dr. Frank Schäfer, Freiburg)

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Mittelalterzentrums „Medieval Studies in Freiburg“

27.07.2019 von 11:15 bis 12:45 HS 2004

Samstags-Uni | 63 Jahre Künstliche Intelligenz: Bilanz und Perspektiven (Prof. Dr. Bernhard Nebel, Freiburg)

Vortrag der Samstags-Uni: Die digitale Revolution

30.07.2019 von 19:00 bis 21:00 Mensagarten, Rempartstr.18

Stadtwandforschung: Künstliche Intelligenz und Streetart | Wandgespräch: KI-Banner an der UB Freiburg (Jun.Prof. Dr. Joschka Bödecker, Marc C. Woehr, Freiburg, Stuttgart)

Wo kommen wir denn da hin, wenn Künstliche Intelligenz Epilepsie verhindern kann? Was entsteht, wenn Streetart auf KI-Forschung trifft? Am Dienstag, 30. Juli 2019 suchen wir gemeinsam nach Antworten auf diese Fragen. Und: Dazu wird ein Banner an der Universitätsbibliothek Freiburg gehisst.

25.09.2019 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

ART - Assisted Reproduction Techniques (Dr. med.vet. Caroline Johner)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

18.10.2019 von 19:00 bis 20:30 Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg

Vortrag in der Reihe »Europäische Perspektiven« | Kerneuropa – Ausweg oder Irrweg? (Dr. Winfried Veit, Freiburg/Zagreb)

Die erste Folge der neuen Reihe »Europäische Perspektiven« stellt ein pointiertes Plädoyer für die Idee eines »Kerneuropa« zur Diskussion. Der zweite Vortrag am 28. November wird sich auf die Perspektiven der mittelosteuropäischen Staaten und Gesellschaften konzentrieren. Die Vortragsreihe findet statt in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie Freiburg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, dem Colloquium politicum der Universität, dem Centre Culturel Français Freiburg e. V. und dem Centro Culturale Italiano Freiburg e. V.

23.10.2019 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

Hygienemanagement in Nagerhaltungen (Dr. Marlene Tacke, Dr. Peter Klotz)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

von 07.11.2019 09:00 bis 08.11.2019 15:30 Medizinisches Lehrgebäude, Elsässer Str. 2-o, Freiburg

GRADE Workshops | GRADE Grundkurs, 07.-08.11.2019 (Professor Dr. Jörg Meerpohl, Dr. Lukas Schwingshackl, Ingrid Töws, Institut für Evidenz in der Medizin, Freiburg)

Im Workshop werden die Grundprinzipien der Qualitätsbewertung der Evidenz von Studien und die Auswirkung der Qualität auf die Stärke der Empfehlung (Grading the evidence) vermittelt. Als Werkzeug dazu dient eine dafür entwickelte spezielle Software, der Grade-Profiler. Im Workshop wird das Konzept von führenden Mitgliedern der internationalen Arbeitsgruppe (deutschsprachig) vorgestellt und anhand von Beispielen und ggf. eigenem Material praktiziert.

von 07.11.2019 09:00 bis 08.11.2019 15:30 Medizinisches Lehrgebäude, Elsässer Str. 2-o, Freiburg

GRADE Workshops | GRADE Aufbaukurs, 07.-08.11.2019 (Professor Dr. Jörg Meerpohl, Prof. Dr. Holger Schünemann, Dr. Lukas Schwingshackl, , Institut für Evidenz in der Medizin, Freiburg)

Im GRADE Aufbau-Workshop werden ausgehend von systematischen Übersichtsarbeiten Evidenzprofile mit der GRADE-Methodik erstellt. Der Workshop bietet die Möglichkeit zu intensiven praktischen Übungen in Kleingruppen in der Anwendung der GRADE-Methodik sowie im Umgang mit der Software GRADEpro. Der Kurs richtet sich an alle, die das GRADE-System bereits anwenden und/oder bereits einen GRADE-Grundkurs besucht haben.