Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 05.02.2018:

Ramona Remeš, Orgel:
Kleine geistliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901), Oskar Lindberg (1887-1955) und Improvisationen
03.03.2016 16:00 - 16:30, Universitätskirche Freiburg, Bertoldstraße 17
Ruth Tauchert:
"ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
Sonderausstellung "ImPuls - Antike bewegt. Zeichnungen von Ruth Tauchert"
29.10.2017 11:00 - 25.02.2018 17:00, Archäologische Sammlung, Tennenbacher Str. 4
Tel: 0761 / 203 31 07
Prof. Dr. Hardy Pfanz:
Pedosphäre und bodennahe Atmosphäre in extrem CO2-emittiernden Mofetten
-
25.01.2018 16:00 - 18:00, Hermann-Herder-Straße 6, S 01 007
Tel: 0761/203-9275
Fax: 0761/203-3594
Pascale Romby, Université de Strasbourg:
Regulatory RNAs at the crossroads of metabolism and virulence factor synthesis in Staphylococcus aureus
Vortrag im Rahmen des Biologischen Kolloquiums
05.02.2018 16:15, Hörsaal Zoologie (Institut für Biologie I), Hauptstraße 1
Prof. Dr. Christoph Barmeyer, Passau:
Interkulturelle Organsiationsforschung. Fallstudien deutsch-französischer Unternehmen
Die interkulturelle Management- und Organisationsforschung hat sich zu einem faszinierenden und zugleich relevanten Gegenstandsbereich entwickelt. Organisationen können verstanden werden als soziale Systeme, in denen Menschen mit spezifischen Ressourcen, Kompetenzen und Verhaltensweisen durch planmäßiges Zusammenwirken bestimmte vereinbarte Ziele erreichen. Gerade dieses Zusammenwirken gestaltet sich jedoch in international ausgerichteten Organisationen als schwierig, da sich kulturelle Unterschiedlichkeit in divergierenden Haltungen, Wahrnehmungen, Werten und Zielen manifestieren kann. Dies trifft auch für deutsch-französische Organisationen zu.
Weitgehend vernachlässigt werden in Forschung und Praxis interessanterweise bereichernde Aspekte kultureller Unterschiedlichkeit, die sich durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Erfahrungen, Perspektiven und Kompetenzen der Interaktionspartner in interkulturellen Arbeitskontexten ergeben.
Der Vortrag hat zum Ziel, konstruktive Interkulturalität im Management konzeptionell herzuleiten und empirisch anhand von Unternehmensfallstudien bei ARTE und Alleo zu illustrieren.

Professor Dr. Christoph Barmeyer ist Inhaber des Lehrstuhls für Interkulturelle Kommunikation an der Universität Passau und Programmbeauftragter des deutsch-französischen Doppelmaster-Studiengangs Kulturwirt/LEA mit Aix-en-Provence. Als regelmäßiger Gastprofessor für Interkulturelles Management unterrichtet er an verschiedenen französischen Hochschulen (ENA, IAE Aix, IAE, Université Paris-Dauphine) und an der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul.
05.02.2018 19:30 - 21:00, HS 1228, KG I
Tel: 0761/203-2008
Fax: 0761/203-2006