Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Themengebiet:
Veranstaltungsart:
Anbieter:

Veranstaltungen am 28.11.2018:

Paul Schanda, Ph. D.:
"Mechanisms of chaperone action from integrated structural biology techniques: insight into mitochondrial TIM charerones and Hsp60"
Joint Seminar
28.11.2018 16:15, ZBMZ, Seminarraum 01 006; 1st floor, Stefan-Meier-Str. 17
Tel: 0762 203 5280
PD Dr. Roman Köster (Freiburg):
Zwangsläufiges Scheitern? Chancen und Probleme der Weimarer Wirtschaft
Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 - 1933. Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Seminar der Universität Freiburg.
28.11.2018 20:00, HS 1199, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2003
Fax: +49 - (0)761 -203-2040
PD Dr. Roman Köster (Freiburg):
Zwangsläufiges Scheitern? Chancen und Probleme der Weimarer Wirtschaft
Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 - 1933 (Vortragsreihe des Deutschen Seminars in Zusammenarbeit mit dem Studium generale)
28.11.2018 20:00 - 22:00, HS 1199, Kollegiengebäude 1
Tel: 0761 203 2003
Fax: 0761 203 2040
Prof. Dr. Josef Joffe (Herausgeber DIE ZEIT):
Freiburger Horizonte: Der Aufstand der Populisten: Ende der liberal-demokratischen Ordnung?
Der Vortrag "Der Aufstand der Populisten: Ende der liberal-demokratischen Ordnung?" findet im Rahmen der FREIBURGER HORIZONTE statt, welche im Wintersemester 2014/2015 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg als neues Vortragsforum eingeführt wurden. Dieses Forum befasst sich insbesondere mit aktuellen und gesellschaftspolitisch relevanten Themen durch Vorträge, Podiumsdiskussionen und Symposien. Angesiedelt sind die Freiburger Horizonte am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS). Das FRIAS ist das internationale Forschungskolleg der Universität. Es lädt herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt zu einem Forschungsaufenthalt nach Freiburg ein. Das Institut bringt so Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen zusammen und will damit kreative Denkansätze und interdisziplinäre Zusammenarbeit verbinden und unterstützen.
28.11.2018 20:15 - 21:30, HS 1010, KG I
Tel: +49 - (0)761 - 203-2001