Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

27.06.2019 von 12:00 bis 13:30 Carl-Schurz-Haus, Eisenbahnstr. 62

Blickpunkt USA | Women on the March: Reconciling Diversity and Division in the 116th Congress (Joyce Mushaben, PhD, St. Louis, Missouri)

Vortrag der Reihe:

27.06.2019 von 16:00 bis 18:00 Schulungsraum 2 der UB Freiburg (2. OG im Parlatorium)

Kolloquium des DFG-Projektes "Making Mysticism. Mystische Bücher in der Bibliothek der Kartause Erfurt" | Die Mystik im spätmittelalterlichen Reform-Diskurs: Professoren (Universität Wien), Kartäuser (Gaming und Aggsbach) und Benediktiner (Melk) sammeln, verfassen und diskutieren (ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Meta Niederkorn, Wien)

Die Diskussion um die mystische Theologie ("theologia mystica") wird im 15. Jahrhundert von Professoren und von gelehrten Mönchen gleichermaßen intensiv geführt. Diese Diskussion verdichtet sich in dem Maße, in dem die Beteiligten annährend identische Ausbildungen hinter sich haben. Natürlich wird aber gerade hier die „Schule“ sichtbar, wenngleich diese nicht automatisch zu denselben Schlüssen im Hinblick auf die "theologia mystica" führt. Vinzenz von Aggsbach (Kartause Aggsbach), Marquardus Sprenger (Weltpriester in München), Bernhard von Waging (Benediktinerkloster Tegernsee), Johannes Keck (Benediktinerkloster Tegernsee), Konrad von Geisenfeld (Benediktinerkloster Melk bzw. Tegernsee) Nikolaus Kempf (Kartause Gaming), Johannes Schlitpacher (Benediktinerkloster Melk) stehen hier in besonders intensivem Kontakt, den es unter anderem auch vor allem im Hinblick auf allfällige gemeinsame Lehrer (an der Universität Wien) zu beleuchten gilt.

27.06.2019 von 16:00 bis 18:00 KGIII, HS 3044

Wir werden bunter! Gleichstellung und Diversität in den Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaften | Grundeinkommen und Care-Revolution - Feministische Impulse für aktuelle ökonomische Debatten (Dr. Antje Schrupp, Moderation: Prof. Bernhard Neumärker, Frankfurt a.M. / Freiburg)

#metoo, ein drittes Geschlecht im Ausweis, Gender Pay Gap, Kopftuchverbot und Genderwahn – das sind nur ein paar Stichworte aus den jüngsten gesellschaftlichen Debatten im Bereich Gleichstellung und Diversität. Auch an der Universität bieten diese Themen Zündstoff. Mit der Ringvorlesung möchten wir eine Brücke zwischen Gesellschaft und Akademie, aber auch zwischen verschiedenen Fachbereichen innerhalb der Fakultät versuchen. Dazu haben wir externe „Zugpferde“ eingeladen, die mit frischem Wind die Diskussion in Gang setzen und jenseits der wissenschaftlichen Fachkulturen für Impulse sorgen. Für jede Sitzung übernimmt ein Institut bzw. ein Fachbereich die Schirmherrschaft, wählt Thema und Gast aus und moderiert die Veranstaltung.

28.06.2019 von 16:00 bis 18:00 HS 1010 (Kollegiengebäude I)

Junge Universität Freiburg (Prof. Dr. Jens Timmer (Physik/Systembiologie) )

Vortrag: "When Physics meets Biology" von Prof. Dr. Jens Timmer (Physik/Systembiologie) in der Reihe Faszination Wissenschaft: Junge Universität Freiburg

02.07.2019 von 19:00 bis 21:00 Hörsaal im FRIAS, Albertstr. 19

Literatur und Lesungen im Studium generale | Sommerlese (Ines Schröder, Fabian Schwamb, Felix Reinhuber; Moderation: Thomas Kubina)

Lesung. Der Eintritt ist frei!

04.07.2019 von 12:00 bis 13:00 HS 1009, KG I, Universität Freiburg

FRIAS Lunch Lecture Series | Human and Machine Intelligence from a Philosophical Perspective (Prof. Dr. Mark Coeckelbergh, Professor of Philosophy of Media and Technology, Department of Philosophy, University of Vienna)

Intelligences. A multidisciplinary exploration of human and artificial intelligence.