Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

26.10.2019 von 11:00 bis 13:00 Universität, Gebäude KG 2, HS 2004

Samstags-Uni: Bildung – heute | Bildung im Wissenschaftszeitalter: Die Vorsokratiker und die moderne Physik (Prof. Dr. Josef Honerkamp, Freiburg)

Von Dunkler Materie, Gravitationswellen und von der Suche nach einer Theorie für alle fundamentalen Wechselwirkungen lesen wir heutzutage in den Zeitungen und im Internet. Was ist das für eine Wissenschaft, die zu solchen Begriffen bei Fragen nach der Beschaffenheit der Welt kommt? Welche Geschichte hat diese Wissenschaft und was sind ihre konstitutiven Merkmale? Wie weit kann man überhaupt den Aussagen einer Wissenschaft vertrauen?

28.10.2019 von 19:00 bis 20:30 Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Unser Sehen – reine Einbildung? Was wir aus optischen Täuschungen lernen können (Prof. Dr. Michael Bach, Klinik für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Freiburg)

Auch in diesem Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

29.10.2019 von 10:00 bis 12:00 Albertstr. 19, FRIAS lecture hall

Introductory Lecture Series on Epigenetics | Epigenetics and Drug Discovery (Prof. Dr. Manfred Jung, Institute of Pharmaceutical Sciences, University of Freiburg)

The lecture series is an important element in the education of PhD students but is also open for postdoctoral fellows and other interested scientists. The lecture will be given in English.

29.10.2019 von 18:00 bis 20:00 Maximilianstr. 15, Seminarraum EG

Technik im Alltag | Alltag und Körperwissen mit digitaler Gesundheitsvermessung: Kulturanthropologische Betrachtungen von Software und Mensch-Daten-Beziehungen (Dr. Katrin Amelang, Universität Bremen)

Technik im Alltag - Gender, Wissen, Utopien und Ethiken in gesellschaftlicher Verhandlung

30.10.2019 von 12:00 bis 13:00 Institute of Biology I, Hauptstraße 1, 79104 Freiburg, Lecture Hall, 1st Floor

Profile Field Neuroscience & Neurotechnology | Shaping olfactory memory by inhibition (Rainer Friedrich, Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research, Basel)

Lecture within the lecture series of the Profile Field Neuroscience & Neurotechnology at the University of Freiburg

31.10.2019 von 12:00 bis 13:00 HS 1009, KG I, Universität Freiburg

FRIAS Lunch Lecture Series | | The role of models and theories for understanding nature (Prof. Dr. Frank Steinkemeier, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

The role of models and theories for understanding nature

31.10.2019 von 18:00 bis 20:00 KG I, Hörsaal 1198, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

"Theater und Schule" Ringvorlesung Wintersemester 19/20 | Lehrpläne, Noten und ein Raum voller Tische: Kein Platz für Drama im Klassenzimmer? (Dr. Stefanie Giebert, Hochschule Konstanz)

Das Praxiskolleg in der School of Education FACE versammelt mit dieser Veranstaltungsreihe spannende Vorträge, die sich an alle an Schule und Bildung Interessierten richten und den Austausch und die Vernetzung von Akteur*innen der Lehrer*innenbildung fördern.

02.11.2019 von 13:00 bis 15:00 Start: Breisacherstr. 64 Freiburg

Stadtwandforschung: Künstliche Intelligenz und Streetart | Interaktive Streetart-Führungen zum Thema Künstliche Intelligenz (Jan Schmutzler)

Am 18.10., 2.11., und 16.11.2019 bietet Nexus Experiments eine kostenlose Führung zu Streetart-Kunstwerken mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) an. Dabei soll gleichzeitig interaktiv gelernt werden, was diese Technologie eigentlich ist, welche Chancen und Risiken sich in ihrem Zusammenhang ergeben und welcher Forschungsstand heute herrscht. Wenn Sie Interesse haben, an einer solchen Führung teilzunehmen, melden Sie sich bitte verbindlich per eMail unter jan.schmutzler@uranus.uni-freiburg.de an. Die Führungen dauern etwa zwei bis drei Stunden. Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin an, sowie ob für Sie eine Teilnahme per Fahrrad oder Straßenbahn in Frage kommt.

von 04.11.2019 09:00 bis 07.11.2019 17:00 Albert-Ludwigs University Freiburg, Center for Biological Systems Analysis (ZBSA), Life Imaging Center (LIC), Habsburgerstr. 49, 79104 Freiburg im Breisgau, GERMANY

MIAP Workshop Series 2019 | Expanding the ZEISS Microscopy Platform - Automation and Image Analysis Solutions based on OAD and APEER (Dr. Sebastian Rhode, Dr. Marion Lang, Dr. Roland Nitschke)

The goal of this 4-day workshop is to teach and train participants how to employ the ZEISS software ecosystem for their own projects in image processing, analysis and microscope automation. We will discuss the latest developments in image analysis and machine learning, including the novel free image processing platform APEER, which enables users to exchange image processing modules and assemble them into powerful processing workflows. You will learn how to use APEER in the cloud and how to set up a local APEER solution based on the ACQUIFER HIVE system. Basic knowledge in light microscopy and scripting is required. The registration fee of 100 € per person covers lunch (finger food), refreshments and coffee & tea breaks with some snacks and sweets for all days of the workshop.

04.11.2019 von 19:00 bis 20:00 Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Neuronale Schaltpläne: Grundlagen biologischer und künstlicher Intelligenz (Prof. Dr. Rainer W. Friedrich, Friedrich-Miescher-Institut für biomedizinische Forschung, Basel)

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" - Wintersemester 2019/20 Auch in diesem Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.