Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

05.12.2019 von 16:00 bis 18:00 FRIAS (Albertstraße 19), Hörsaal

Medieval Libraries made in the Digital Age (Dr. Anne McLaughlin, Cambridge)

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des DFG-Projektes "Making Mysticism. Mystische Bücher in der Bibliothek der Kartause Erfurt" im Wintersemester 2019/20

05.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Veranstaltungssaal der Universitätsbibliothek

Die zeitliche Dimension der Muße | Spiel und Tod am Strand (Virginia Richter, Bern)

Unsere Gegenwart scheint in besonderem Maß von Phänomenen wie Beschleunigung und Zeitverdichtung geprägt zu sein. Im Gegenzug wird der Ruf nach Freiräumen der Muße lauter. Muße verweist auf eine Zeitstruktur, die einem rigiden Effizienzdenken ebenso entgegensteht wie einer unmittelbaren Verwertungslogik. Offen ist freilich, wie Zeit jenseits temporaler Zwänge erfahren werden kann. Das Zeitbewusstsein kann im Erleben von Muße verblassen, es kann aber auch intensiviert werden. Die Vortragsreihe widmet sich diesen gesellschaftlich relevanten Fragen und beleuchtet die zeitliche Dimension der Muße aus der Perspektive unterschiedlicher Fächer: der Philosophie und Soziologie ebenso wie der Psychologie, der Anglistik sowie der Islamwissenschaft. Die Vortragsreihe wird veranstaltet vom SFB 1015 Muße in Kooperation mit dem Studium generale.

05.12.2019 von 18:00 bis 20:00 KG I, Hörsaal 1198, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

"Theater und Schule" Ringvorlesung Wintersemester 19/20 | Theaterpädagogik – eine Wegbereiterin (Sabine Altenburger M.A., TheaterPädagogikZentrum)

Das Praxiskolleg in der School of Education FACE versammelt mit dieser Veranstaltungsreihe spannende Vorträge, die sich an alle an Schule und Bildung Interessierten richten und den Austausch und die Vernetzung von Akteur*innen der Lehrer*innenbildung fördern.

05.12.2019 von 19:00 bis 21:00 HS 1231, KG I

Forschungskolloquium am Frankreich-Zentrum | Que nous enseigne la photogénie numérique du territoire ? (Julia Bonaccorsi, Lyon)

La vie sociale des photographies est particulièrement marquée au XXIème siècle par la surenchère et l’éphémérité que les médias sociaux produisent en apparence. Pourtant, des institutions culturelles et patrimoniales parient sur la valeur documentaire des images photographiques amateures qu’elles sollicitent et conservent. Que nous enseignent ces pratiques ? A quelle intelligibilité du territoire permettent-elles d’accéder ? Vortrag in französischer Sprache. Julia Bonaccorsi est Professeure agrégée en Sciences de l'information et de la communication et directrice adjointe de l'Icom à l'Université Lumière Lyon 2. Elle est responsable du Master Recherche en Sciences de l'information et de la communication.

07.12.2019 von 11:00 bis 13:00 Universität, Gebäude KG 2, HS 2004

Samstags-Uni: Bildung – heute | Bildungsrepublik Deutschland? Der Bildungsföderalismus braucht eine Grunderneuerung (Staatsrat a.D. Dr. Michael Voges, Hamburg/Berlin)

". Was aber bedeutet „Bildung" heute? Welche Leitbilder, Ideen und kulturellen Überzeugungen sind in diesem Konzept wirksam, was wären notwendige Ingredienzien einer zeitgemäßen Bildung, wie steht es um die Bildungseinrichtungen unserer Gesellschaft von der Schule über die Universität bis zu den Institutionen der Erwachsenenbildung und des lebenslangen Lernens? Nicht zuletzt: Wie ist es in Deutschland um Zugänge und Bildungschancen bestellt, wo stehen wir in puncto Bildungsgerechtigkeit? Im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Volkshochschulen stellt sich die 28. Staffel der Samstags-Uni von Studium generale und VHS Freiburg diesen Schlüsselfragen unserer Gegenwart und Zukunft, wie immer in einem weit gespannten interdisziplinären Reigen von Vorträgen aus unterschiedlichen Wissenschaftskulturen und mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Theorie und Praxis.

09.12.2019 von 19:00 bis 21:00 HS 1224, KG I

Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums am Frankreich-Zentrum | "Heimat". Un concept de gauche et de droite? (Prof. Dr. Anne Lagny, Lyon)

Anne Lagny ist als Professeure des Universités im Département des Langues (allemand) an der École Normale Supérieure de Lyon tätig. Zu ihren Forschungsgebieten zählen: - Histoire des idées - piétisme allemand - études de genres (roman et récit, théâtre, autobiographie) Anne Lagny ist auch Programmbeauftragte und Anprechpartnerin der ENS de Lyon im Masterstudiengang Interkulturelle Studien - Deutschland und Frankreich. Der Vortrag wird in französischer Sprache gehalten.

09.12.2019 von 19:00 bis 20:00 Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Gehirn-Computer-Schnittstellen: von der Forschung in die Industrie (Dr. Jörn Rickert, CorTec GmbH, Freiburg)

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" - Wintersemester 2019/20 Auch in diesem Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

10.12.2019 von 10:00 bis 12:00 Albertstr. 19, FRIAS lecture hall

Introductory Lecture Series on Epigenetics | Epigenetics and Human Disease - Molecular Basis (Prof. Dr. Heike Pahl, Department of Hematology / Oncology, University Medical Center Freiburg)

The lecture series is an important element in the education of PhD students but is also open for postdoctoral fellows and other interested scientists. The lecture will be given in English.

von 11.12.2019 08:30 bis 13.12.2019 14:00 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zentrum für Biosystemanalyse (ZBSA), Life Imaging Center (LIC), Habsburgerstr. 49, 79104 Freiburg im Breisgau, GERMANY

MIAP Workshop Series 2019 | MIAP Advanced Imaging Techniques (AIT) Workshop (Dr. Roland Nitschke, Dr. Angela Naumann, Iris Bierschenk, Sabine Haxelmans)

The Life Imaging Center (LIC) hosts more than 20 microscope systems for more than 250 individual users. For this reason, most modern microscopic techniques are available at the LIC facility. The LIC has a major focus on live cell imaging of all kinds of cells, organisms and culture systems used in cell signaling research, developmental biology and neurobiology. To provide the best experience and high-quality teaching, the LIC offers various microscopy technique workshops throughout the year. This advanced workshop is equally suited for life science undergraduate students, Ph.D. students, staff scientists and postdocs and is open for external participants. The 3-day advanced workshop covers sophisticated imaging techniques and methods (e.g. TIRF, 2P, superresolution, photomanipulation) on confocal systems and image analysis with specialized software.

11.12.2019 von 12:00 bis 13:00 Institute of Biology I, Hauptstraße 1, 79104 Freiburg, Lecture Hall, 1st Floor

Profile Field Neuroscience & Neurotechnology | The long way from synaptic biophysics to neuronal network function (Prof. Peter Jonas, Institute of Science and Technology (IST), Austria)

Lecture within the lecture series of the Profile Field Neuroscience & Neurotechnology at the University of Freiburg