Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

10.12.2019 von 10:00 bis 12:00 Albertstr. 19, FRIAS lecture hall

Introductory Lecture Series on Epigenetics | Epigenetics and Human Disease - Molecular Basis (Prof. Dr. Heike Pahl, Department of Hematology / Oncology, University Medical Center Freiburg)

The lecture series is an important element in the education of PhD students but is also open for postdoctoral fellows and other interested scientists. The lecture will be given in English.

von 11.12.2019 08:30 bis 13.12.2019 14:00 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zentrum für Biosystemanalyse (ZBSA), Life Imaging Center (LIC), Habsburgerstr. 49, 79104 Freiburg im Breisgau, GERMANY

MIAP Workshop Series 2019 | MIAP Advanced Imaging Techniques (AIT) Workshop (Dr. Roland Nitschke, Dr. Angela Naumann, Iris Bierschenk, Sabine Haxelmans)

The Life Imaging Center (LIC) hosts more than 20 microscope systems for more than 250 individual users. For this reason, most modern microscopic techniques are available at the LIC facility. The LIC has a major focus on live cell imaging of all kinds of cells, organisms and culture systems used in cell signaling research, developmental biology and neurobiology. To provide the best experience and high-quality teaching, the LIC offers various microscopy technique workshops throughout the year. This advanced workshop is equally suited for life science undergraduate students, Ph.D. students, staff scientists and postdocs and is open for external participants. The 3-day advanced workshop covers sophisticated imaging techniques and methods (e.g. TIRF, 2P, superresolution, photomanipulation) on confocal systems and image analysis with specialized software.

11.12.2019 von 12:00 bis 13:00 Institute of Biology I, Hauptstraße 1, 79104 Freiburg, Lecture Hall, 1st Floor

Profile Field Neuroscience & Neurotechnology | The long way from synaptic biophysics to neuronal network function (Prof. Peter Jonas, Institute of Science and Technology (IST), Austria)

Lecture within the lecture series of the Profile Field Neuroscience & Neurotechnology at the University of Freiburg

11.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Großer Saal, Haus zur Lieben Hand, Löwenstr. 16

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Staatswissenschaft & Rechtsphilosophie | Défendre la res publica (la chose publique). Les offenses au chef de l’Etat (Prof. Dr. Olivier Beaud, Paris)

La conférence propose une triple histoire : une histoire politique et constitutionnelle – l’histoire de la Présidence de la République de Mac-Mahon à nos jours – , une histoire des libertés publiques —illustrée par ce conflit récurrent entre l’obligation de respecter le chef de l’Etat et la liberté d’expression des écrivains et journalistes — et enfin une histoire de la justice qui révèle le lien de dépendance entre la magistrature et le pouvoir politique en France. Olivier Beaud est professeur des universités en droit public à l'Université Panthéon-Assas (Paris 2), spécialiste de droit constitutionnel. Ses recherches portent en particulier sur la théorie générale de l'Etat. Der Vortrag findet in französischer Sprache statt.

11.12.2019 von 18:00 bis 22:00 Peterhofkeller, Historischer Peterhof der Universität Freiburg

Hermann Paul-Vorlesung 2019 | Sprachkampf. Sprachpolitische Kontroversen und das Bild der Sprache in Wissenschaft und Öffentlichkeit (Prof. Dr. Henning Lobin, Direktor des Instituts für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim)

Hermann-Paul Vorlesung 2019 Prof. Dr. Henning Lobin, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim: Sprachkampf. Sprachpolitische Kontroversen und das Bild der Sprache in Wissenschaft und Öffentlichkeit

11.12.2019 von 18:00 bis 20:30 Aula, Kollegiengebäude I

ZEIT CAM­PUS Zu­kunfts­fra­gen | Be­rufs­ein­stieg in die Wirt­schaft – Wel­cher Job passt zu mir?

Karriere machen in der Wirtschaft, das ist für viele Absolventen attraktiv. Die Branche bietet vielfältige Aufgabengebiete – nicht nur für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, sondern auch für Geistes- und Sozialwissenschaftler. Qualifizierte Nachwuchskräfte sind gefragt und können auf ein hohes Einstiegsgehalt und gute Aufstiegschancen hoffen.

11.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Veranstaltungssaal der Universitätsbibliothek

Bücher, über die man spricht | Religionssoziologie 2. Entfesselter Markt und Artifizielle Lebenswelt als Wiege neuer Religionen (Prof. Dr. Wolfgang Eßbach, Freiburg)

In der Reihe „Bücher, über die man spricht" werden unter dem Motto „Author meets critics" öffentlich beachtete wissenschaftliche oder essayistische Neuerscheinungen von allgemein interessierendem thematischem Zuschnitt vorgestellt und in Anwesenheit der Autor*innen lebendig, vielstimmig, neugierig und bei Bedarf auch freundlich-kontrovers diskutiert. Moderiert vom Leiter des Studium generale, Prof. Dr. Werner Frick, möchte die Reihe Lust machen auf wissenschaftliches Argumentieren, auf den gepflegten Streit der Meinungen und auf die Begegnung mit neuen, die Horizonte unseres Weltverstehens erweiternden Büchern und Diskursen.

12.12.2019 von 12:00 bis 13:00 HS 1009, KG I, Universität Freiburg

FRIAS Lunch Lecture Series | | The desire for simplicity in the complexity of living systems (Dr. Milena Bertolotti, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

The desire for simplicity in the complexity of living systems

12.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Veranstaltungssaal der Universitätsbibliothek

Die zeitliche Dimension der Muße | Alltägliche Erholung von der Arbeit. Ein erster Schritt zur Muße? (Sabine Sonnentag, Mannheim)

Unsere Gegenwart scheint in besonderem Maß von Phänomenen wie Beschleunigung und Zeitverdichtung geprägt zu sein. Im Gegenzug wird der Ruf nach Freiräumen der Muße lauter. Muße verweist auf eine Zeitstruktur, die einem rigiden Effizienzdenken ebenso entgegensteht wie einer unmittelbaren Verwertungslogik. Offen ist freilich, wie Zeit jenseits temporaler Zwänge erfahren werden kann. Das Zeitbewusstsein kann im Erleben von Muße verblassen, es kann aber auch intensiviert werden. Die Vortragsreihe widmet sich diesen gesellschaftlich relevanten Fragen und beleuchtet die zeitliche Dimension der Muße aus der Perspektive unterschiedlicher Fächer: der Philosophie und Soziologie ebenso wie der Psychologie, der Anglistik sowie der Islamwissenschaft. Die Vortragsreihe wird veranstaltet vom SFB 1015 Muße in Kooperation mit dem Studium generale.

12.12.2019 von 18:00 bis 20:00 KG I, Hörsaal 1198, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

"Theater und Schule" Ringvorlesung Wintersemester 19/20 | Finding a Window to 19th Century New York (Damaris Stein und Angelika Zeman, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Das Praxiskolleg in der School of Education FACE versammelt mit dieser Veranstaltungsreihe spannende Vorträge, die sich an alle an Schule und Bildung Interessierten richten und den Austausch und die Vernetzung von Akteur*innen der Lehrer*innenbildung fördern.