Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender




Die nächsten Veranstaltungen:

 

24.07.2020 von 14:00 bis 18:30 Hansastr. 9A, Lecture hall

Midsummer Brains II: Computational Neuroscience from my point of view

Five experts from different disciplines describe their view on computational neuroscience in theory and application, and share experiences they had with interdisciplinary projects.

28.07.2020 von 17:15 bis 18:30 HS Chemie

AC-Kolloquium | "Metal Complexes of Neutral, Cationic and Anionic Mesoionic Carbenes: From Small Molecule Activation to Redox-Switchable Catalysis" (Biprajit Sarkar, Universität Stuttgart)

Gast-Vortrag im Rahmen des anorganisch-chemischen Kolloquiums im Sommersemester 2020.

von 07.09.2020 09:00 bis 11.09.2020 16:00 Herderbau, Tennenbacherstr. 4, 79106 Freiburg

Französische Sommeruniversität: Weiterbildung in französischer Sprache und Kultur | ABGESAGT La France plurielle. Les régions françaises en leur diversité

Die Sommeruniversität kann in diesem Jahr nicht durchgeführt werden, wird aber im kommenden Jahr mit dem jetzt angekündigten Thema stattfinden. Malgré le fort centralisme français, de nombreuses régions de France ont gardé un fort sentiment d’identité culturelle. Comment caractériser ces différentes identités et quels sont les vecteurs (culturels, linguistiques, culinaires, sportifs) par lesquels elles se manifestent ? Quels ont été, dans l’histoire française, les facteurs qui ont conduit à la centralité française et ont fait naître en réponse des volontés particularistes ? Et peut-on percevoir actuellement une évolution de ces identités culturelles ? Un tel sujet appelle naturellement à une confrontation également pratique avec la diversité française.

von 07.09.2020 09:00 bis 09.09.2020 18:00 Freiburg

KogWis2020 - 15th Biannual Conference of the German Cognitive Science Society

Die 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft in Freiburg steht unter dem Motto "Understanding Minds". Die Konferenz bietet einerseits ein Forum für Forschung darüber, wie Kognition - menschlich oder künstlich - funktioniert. Andererseits nehmen wir in den Blick, wie kognitive Systeme die Welt verstehen, speziell mittels Sprache und Kommunikation.

von 21.09.2020 08:00 bis 22.09.2020 17:00 Herderbau, Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen

Interdisciplinary Circular Economy Conference 2020

Determining the implications of circular economy initiatives on the environment and human wellbeing is essential for successful policy development and monitoring. While technical and business aspects of circular economy initiatives receive growing attention, perspectives on power struggles, socioecological justice and trade-offs in implementation are underdeveloped. This conference calls for contributions from all disciplines that critically explore prospects, potentials, and limitations of circular economy initiatives for social justice and environmental sustainability.

23.09.2020 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

Etablierung einer „Culture of Care“ am Forschungsinstitut: Was können wir tun? (Dr. med. vet. Anne Zintzsch)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

19.10.2020 von 16:15 bis 17:30 Hörsaal Zoologie, Hauptstraße 1

Biologisches Kolloquium | tba (Marie-Ève Tremblay, Québec-Université Laval Research Center)

Vortrag im Rahmen des Biologischen Kolloquiums

21.10.2020 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

Zebrabärbling als Versuchstier (Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Driever)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

25.11.2020 von 11:00 bis 13:00 ZKF - Großer Seminarraum

Aktuelle Probleme bei der Umsetzung tierschutzrechticher Vorgaben für Tierversuche (Dr. med. vet. Karolina Theodoridis, TÄ Kira Geiss)

Veranstaltung für Tiermedizinerinnen und Tiermediziner sowie andere in den Lebenswissenschaften tätigen Personen, die sich im Bereich der Versuchstierkunde fort- oder weiterbilden wollen.

02.12.2020 von 18:00 bis 20:00 Großer Saal, Haus zur Lieben Hand

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Staatswissenschaft & Rechtsphilosophie | La République injuriée (Prof. Dr. Olivier Beaud, Paris)

La conférence propose une triple histoire : une histoire politique et constitutionnelle – l’histoire de la Présidence de la République de Mac-Mahon à nos jours – , une histoire des libertés publiques —illustrée par ce conflit récurrent entre l’obligation de respecter le chef de l’Etat et la liberté d’expression des écrivains et journalistes — et enfin une histoire de la justice qui révèle le lien de dépendance entre la magistrature et le pouvoir politique en France. Olivier Beaud est professeur des universités en droit public à l'Université Panthéon-Assas (Paris 2), spécialiste de droit constitutionnel. Ses recherches portent en particulier sur la théorie générale de l'Etat. Der Vortrag findet in französischer Sprache statt.