Document Actions

You are here: Home Administration Job Opportunities Studiengangkoordinator*in (w/m/d)

Studiengangkoordinator*in (w/m/d)

Die Technische Fakultät sucht im Rahmen des Weiterbildungsprogramms „Intelligente Eingebettete Mikrosysteme“ (IEMS) Studiengangkoordinator*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 03.07.2020
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Technische Fakultät sucht im Rahmen des Weiterbildungsprogramms „Intelligente Eingebettete Mikrosysteme“ (IEMS)

Studiengangkoordinator*in (w/m/d)
Teilzeitstelle (70-100 %), Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Weiterbildungsprogramm „Intelligente Eingebettete Mikrosysteme“ (IEMS) – bestehend aus dem MasterOnline und berufsbegleitenden Weiterbildungskursen – konzipiert und organisiert wissenschaftliche Weiterbildung an der Technischen Fakultät der Uni Freiburg.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Kundenberatung und -betreuung, insbesondere auch allgemeine Studienberatung (nicht fachspezifisch) und das Erteilen von Auskünften zu unseren Weiterbildungskursen (per E-Mail und telefonisch)
  • Betreuung und Unterstützung der Prüfungs- und Zulassungskommission
  • Koordination von Prüfungsangelegenheiten, insbesondere der Anerkennung erbrachter Studienleistungen, der Einzellfallprüfungen und der damit verbundenen Prozesse
  • organisatorische Abwicklung von Änderungen der Prüfungs- und Studienordnungen
  • Monitoring und Pflege studiengangsspezifischer Informationen (Studiengangsportale, Modulhandbücher, Lernumgebung, Webauftritt)
  • Rechnungserstellung- und Kontrolle
  • Unterstützung bei Organisation, Betreuung und Abwicklung von Präsenzveranstaltungen und Prüfungen

 

Ihr Profil:

  • Sie haben abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im wirtschafts-, geistes- oder sozialwissenschaftlichen Bereich.
  • Sie haben Freude am Kontakt mit Kunden und Interessenten und überzeugen durch ein sicheres, freundliches Auftreten sowie eine ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung.
  • Vorzugsweise haben Sie bereits Erfahrungen im Bereich der Organisation von (wissenschaftlicher) Weiterbildung und Beratung von berufstätigen Studierenden/Teilnehmenden.
  • Sie haben sehr gute EDV-Kenntnisse in Text- und Tabellenverarbeitung und sind bereit sich in neue EDV-Programme einzuarbeiten (SuperX, Typo3, HISinONE).
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zur Planung und Reporting der Finanzen konnten Sie sich in ähnlicher Position oder in Ihrer Ausbildung erwerben.
  • Sie bringen Organisationsgeschick, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit mit.
  • Ihr Profil wird durch sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) abgerundet.
Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E11.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001100 bis spätestens 03.07.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Universität Freiburg
Technische Fakultät
Weiterbildungsprogramm
IEMS - Intelligente eingebettete Mikrosysteme
Georges-Köhler-Allee 10
79110 Freiburg
E-Mail:
becker@masteronline-iems.de
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Bernd Becker unter Tel. +49 761 203-8140 oder E-Mail becker@masteronline-iems.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Back to overview