Document Actions

You are here: Home Administration Job Opportunities Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in …

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

Die Professur für Werkstoffprozesstechnik am Institut für Mikrosystemtechnik sucht eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 15.08.2020
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Die Professur für Werkstoffprozesstechnik am Institut für Mikrosystemtechnik sucht eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Im Rahmen eines öffentlichen geförderten Projektes sollen neuartige photostrukturierbare Dispersionen hergestellt werden. Die Dispersionen, bestehend aus verschiedenen kommerziell verfügbaren reaktiven Monomeren, sollen mit anorganischen Füllstoffen versetzt werden, welche nach der Strukturierung besondere physikalische Eigenschaften aufweisen.

Im Rahmen der geplanten Arbeiten sollen geeignete Monomere ausgewählt, charakterisiert und hinsichtlich ihres Polymerisationsverhaltens während der Bestrahlung mit Licht untersucht werden. Darüber hinaus sollen aus diesen reaktiven Monomermischungen und einem anorganischen Feststoff unter Zuhilfenahme von grenzflächenaktiven Verbindungen stabile Dispersionen entwickelt werden. Die resultierende Komposite sollen nach der Polymerisation physikalisch-chemisch untersucht werden.

Gesucht wird ein*e Mitarbeiter*in mit Freude am experimentellen Arbeiten und der Bereitschaft, in enger Kooperation mit den Projektpartnern, ein spannendes wissenschaftliches Feld zu bearbeiten.

Gesucht wird ein*e Absolvent*in mit Master- oder Diplomabschluss aus den Bereichen Chemie oder Material- bzw. Werkstoffwissenschaften.

Die Stelle ist zunächst auf 1.5 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen nach TV-L E13.  
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001161 bis spätestens 15.08.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Universität Freiburg
Professur für Werkstoffprozesstechnik
Georges-Köhler-Allee 102
79110 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Thomas Hanemann unter Tel. +49 761 203-7554 oder E-Mail thomas.hanemann@imtek.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Back to overview