Springe zu

Integrierter Planungs- und Finanzsteuerungsprozess für die zentrale Universitätsverwaltung

Die Erarbeitung eines integrierten Planungs- und Finanzsteuerungsprozesses für die zentrale Universitätsverwaltung ist eine der wesentlichen Empfehlungen aus der extern durchgeführten Evaluation der zentralen Universitätsverwaltung in den Jahren 2017 und 2018. Der integrierte Planungs- und Steuerungsprozess basiert auf einer Aufgabenkritik und daran anschließender Finanz- und Personalplanung. Durch die jährliche Meldung zusätzlicher Ressourcenbedarfe, über die in einem einheitlichen Verfahren entschieden wird, entsteht ein Rhythmus aus Planung und Abarbeitung in der zentralen Universitätsverwaltung. Transparente und nachvollziehbare Entscheidungen bieten den Organisationseinheiten Verlässlichkeit und Planbarkeit. Zudem ermöglicht es der Integrierte Planungs- und Finanzsteuerungsprozess der Universitätsleitung, die Ressourcenentscheidungen aufgrund einer fundierten und belastbaren Datenbasis zu treffen. Er unterstützt auf diese Weise die Haushaltskonsolidierung.

Bearbeitungsstand

Voraussichtlicher Projektabschluss: Echtbetrieb 2021

Kontakt

Projektverantwortung

Arbeitsgruppe “Planungs- und Finanzsteuerungsprozess”

  • Dr. Alexandra Bormann
  • Dr. Dr. Frank Drzensky
  • Dr. Bruno Ehmann
  • Dr. Verena Eichel
  • Edeltraud Fehrenbach
  • Dr. Reiner Fuest
  • Dr. Günter Schmidt-Gess
  • Walter Willaredt

Projektberatung

Verena Eichel
D1 Connected Services
verena.eichel@zv.uni-freiburg.de