Springe zu

Vorstellung des Buchs “Auf Jahr und Tag. Orte im mittelalterlichen Freiburg”

Im vergangenem Wintersemester 2021/22 hat die Vortragsreihe „Auf Jahr und Tag“ der Abteilung Landesgeschichte des Historischen Seminars der Universität Freiburg Orte im mittelalterlichen Freiburg in den Blick genommen. Die Vorträge erscheinen nun zusammengefasst in dem Buch „Auf Jahr und Tag. Orte im mittelalterlichen Freiburg“. Am 30. November 2022 stellen die Herausgeber*innen das Werk vor.

Im vorzustellenden Buch steht schwerpunktmäßig die mittelalterliche Geschichte ausgewählter Freiburger Orte im Mittelpunkt, wobei sowohl inzwischen verschwundene als auch bis heute bekannte Orte behandelt werden - wie der Schlossberg, das Münster, die Bächle oder das Historische Kaufhaus. Das Werk entstand in Zusammenarbeit der Abteilung Landesgeschichte des Historischen Seminars der Universität Freiburg, des Alemannischen Instituts Freiburg e. V., des Landesvereins Badische Heimat e. V., des Breisgau-Geschichtsvereins Schauinsland e. V., des Stadtarchivs Freiburg und des Freiburger Münsterbauvereins.

Anmeldung per E-Mail erwünscht: anmeldung@alemannisches-institut.de


Interne Verantwortlichkeit:
Historisches Seminar, Abteilung Landesgeschichte

Kontakt:
Dr. Heinz Krieg
anmeldung@alemannisches-institut.de