Springe zu

Innovationen mit Impact? – Nachhaltigkeitsbewertung technischer Systeme und Ansätze der Wirkungsmessung aus sozio-ökonomischer Sicht

Tandemvortrag mit Prof.in Dr.in Anke Weidlich, Professorin für Technologien der Energieverteilung am INATECH, und Prof. Dr. Stephan Lengsfeld vom Lehrstuhl Finanzwesen, Controlling und Entrepreneurship am gleichnamigen Institut, am Betriebswirtschaftlichen Seminar I

Abstract: Prof.in Dr.in Anke Weidlich: Nachhaltigkeitsbewertung technischer Systeme


Was sind Kriterien für nachhaltige technische Systeme? Eine nachhaltige Zukunft setzt technische Systeme voraus, die neben einem geringen CO2-Fußabdruck auch wirtschaftliche, soziale und weitere ökologische Kriterien erfüllen.


Anke Weidlich führt in die integrative Nachhaltigkeitsbewertung von technischen Systemen auf Basis quantitativer Indikatoren ein.  Am Fallbeispiel des Energiesystems zeigt sie, dass ambitionierte Emissionsreduktionsszenarien insgesamt top Nachhaltigkeitsbewertungen erreichen können – doch die Ergebnisse der Modellierung sind abhängig von der Auswahl der Indikatoren und deren Gewichtung. Anke Weidlich diskutiert die Herausforderungen bei der Bewertung technischer Systeme und erläutert die Bedeutung nachhaltiger Energiesysteme für die Nachhaltigkeit anderer technischer Systeme.



Hintergrund der Vortragsreihe: Klimawandel, der Verlust von Arten und kultureller Vielfalt oder Lösungen für chronische Krankheiten: keine Nachhaltigkeitsherausforderung kann von einer Disziplin alleine gelöst werden. Eine Vielfalt an Perspektiven und interdisziplinären Ansätzen sind notwendig, um die Nachhaltigkeitsherausforderungen umfassend zu verstehen und effektiv anzugehen.


Das Team hinter der Vortragsreihe versteht Nachhaltigkeit als einen kontinuierlichen Prozess hin zu einer ökologisch tragfähigen und sozial gerechteren Gesellschaft, in der den Bedürfnissen heute lebender und zukünftiger Generationen Rechnung getragen wird. Mit diesem Verständnis geht es im Laufe der Vortragsreihe darum, natur-, sozial- und geisteswissenschaftliche sowie technische Ansätze zur Nachhaltigkeit kennenzulernen, Synergien, Konflikte und offene Fragen zu entdecken und durch den Austausch gemeinsam von und mit den Referent*innen und teilnehmenden Studierenden zu lernen.



Regelmäßiger Termin: Die Vortragsreihe findet vom 26.10.2022 bis 01.02.2023 mittwochs, 18.00 bis 19.30 Uhr, im Hörsaal 1221 des KG1 statt und wird zusätzlich per Live-Stream übertragen. Den Link zum Live-Stream finden Sie auf unserer Website unter dem jeweiligen Veranstaltungstermin (https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit/oeffentliche-vortragsreihe). Gasthörer*innen sind herzlich willkommen.


Webseite:
https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit/oeffentliche-vortragsreihe

Interne Verantwortlichkeit:
Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW), Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS)

Kontakt:
Victoria Klotz
zertifikat-nachhaltigkeit@zfs.uni-freiburg.de