Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Fördervereine und … Stiftungen des … R. Pflug-Stiftung

R. Pflug-Stiftung

Herr Professor rer. nat. Reinhard Pflug hat die R. Pflug-Stiftung an der Universität Freiburg errichtet. Sie wurde als nicht rechtsfähige Stiftung in der Trägerschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg errichtet. Sie bildet als solche ein zweckgebundenes Sondervermögen der Universitätskörperschaft. Sie ist in den Stiftungsfonds der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg inkorporiert.

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung und Bildung des Geologischen Instituts der Universität Freiburg auf dem Gebiet der geologischen Geländearbeiten. Der Stiftungszweck wird insbesondere durch die Förderung von geologischen Exkursionen und Kartierübungen in der Grundausbildung eingesetzt und nachrangig für die Förderung von Geländearbeiten im Zusammenhang mit Diplomarbeiten und Dissertationen.

Stiftungsorganisation

Die Stiftung wird vom amtierenden Rektor/der amtierenden Rektorin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg geleitet.
Die Verteilung der für den Stiftungszweck zur Verfügung stehenden Mittel erfolgt in der Weise, dass alle Professoren und Dozenten des Geologischen Instituts an der Auswahl der zu fördernden Veranstaltungen beteiligt werden. Der jeweilige Institutsdirektor des Geologischen Instituts teilt dem Rektor die getroffene Wahl mit.

Verfahren

Vorschlagsberechtigt ist das Geologische Institut an der Universität Freiburg. Die jährlichen Erträgnisse werden schriftlich mitgeteilt und es wird gebeten Anträge bei der Abteilung Stiftung und Vermögen/Steuern einzureichen. Nach Prüfung der Anträge zur Erträgnisverteilung spricht der Rektor die Bewilligungen aus.