Springe zu

Forschungsmanager*in für Biologie, Chemie und Pharmazie (w/m/d)

Die Stabsstelle Freiburg Research Services - Abteilung Science Support Centre - sucht eine*n Forschungsmanager*in für Biologie, Chemie und Pharmazie (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 31.10.2020
  • Veröffentlicht: 04.09.2020
  • Eintrittstermin: 01.01.2021
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001228

Beschreibung

Wir beraten und unterstützen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Freiburg umfassend in allen Phasen der Planung und Beantragung drittmittelgeförderter Forschungsvorhaben. Für die Karriereentwicklung der Postdocs bieten wir zudem ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm an. Mit unserem Serviceangebot von der Projektidee bis zum erfolgreichen Abschluss tragen wir maßgeblich dazu bei, Forschungsfreiräume zu schaffen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei Konzeption und Beantragung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte
  • Recherche und Beratung zu nationalen und internationalen Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung bei Antragstellung und Projektplanung (z.B. Aufbau des Antrags, Begutachtungskriterien, Projektkalkulation)
  • Antragsprüfung hinsichtlich grundausstattungsrelevanter Finanz- und Personalfragen
  • Koordination des Informationsaustauschs zwischen Antragstellern, Rektorat, Zentraler Universitätsverwaltung und Fördergebern
  • Begleitung und Unterstützung von Begutachtungen
  • Organisation und Durchführung von Einzelberatungen, Projektbesprechungen, Informationsveranstaltungen und Workshops sowie internen Auswahlverfahren
  • Unterstützung der Vernetzung mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und lokalen, nationalen und internationalen Forschungsorganisationen
  • Proaktive Weiterentwicklung unseres Services für die Wissenschaft, Aktualisierung des Freiburger Förderportals und des Webauftritts

Ihr Profil 

  • abgeschlossene Promotion in Biologie, Chemie oder Pharmazie, einschlägige Forschungserfahrung
  • Erfahrung im Wissenschaftsmanagement
  • vertraut mit nationalen und internationalen Förderprogrammen
  • Bereitschaft, sich schnell in verschiedene Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • lösungsorientiertes Denken
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • richtige und schnelle Prioritätensetzung, auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • ausgezeichnetes Kommunikationsvermögen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Abteilungsteam
  • Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und hohe soziale Kompetenzen
  • Bereitschaft zu Reisen und Fortbildungen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • Beherrschung der gängigen Office-Programme

Unser Angebot

Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team an einer Volluniversität des 21. Jahrhunderts.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.frs.uni-freiburg.de/de/ssc.

Die Stelle ist als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung befristet bis voraussichtlich 31.12.2021. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001228 bis spätestens 31.10.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Freiburg Research Services
Science Support Centre
Herrn Dr. Frank Krüger
Postfach
79085 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Frank Krueger unter Tel. +49 761 203-4859 oder E-Mail frank.krueger@frs.uni-freiburg.de zur Verfügung.