Springe zu

Leiter*in des Rektoratsbereichs „Kommunikation und Strategie“ (w/m/d)

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sucht eine*n Leiter*in des Rektoratsbereichs „Kommunikation und Strategie“ (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 27.10.2020
  • Veröffentlicht: 14.10.2020
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001282

Beschreibung

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sucht eine herausragende, engagierte Persönlichkeit, die in den Bereichen Wissenschaftskommunikation und Strategie ausgewiesen und bundesweit sichtbar ist, mit langjähriger Leitungserfahrung im Hochschulbereich.

Für die Wahrnehmung der Aufgaben sind vertiefte inhaltliche Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, der politischen Kommunikation, der Strategieentwicklung im Wissenschafts- und Hochschulbereich sowie der Wissenschafts- und Hochschulpolitik erforderlich. Der*die Inhaberin der Position verantwortet die universitären Abteilungen und Stabsstellen in den Bereichen „Hochschul- und Wissenschaftskommunikation“, „Marketing und Beziehungsmanagement“ und „Strategie“ und ist ständig beratend im Rektorat.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Strategien zur Intensivierung der Synergien zwischen Wissenschafts- und Hochschulkommunikation und der strategischen Ausrichtung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Entwicklung von Strategien zur weiteren Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit der Universität durch die gezielte Verknüpfung der Bereiche Kommunikation und Strategie
  • Begleitung und Unterstützung der strategischen Ausrichtung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und ihrer Positionierung in Wettbewerben, u. a. in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder
  • Analyse von nationalen und internationalen Trends der Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, der politischen Kommunikation, des Wissenstransfers sowie der Wissenschafts- und Hochschulpolitik
  • Beratung der Rektorin und des Rektorates zur Strategie, zur internen und externen Kommunikation, zur politischen Kommunikation sowie zur wissenschafts- und hochschulpolitischen Diskussion
  • fachliche und Personalverantwortung für die universitären Abteilungen und Stabsstellen in den Bereichen „Hochschul- und Wissenschaftskommunikation“, „Marketing und Beziehungsmanagement“ und „Strategie“

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, idealerweise mit kommunikationswissenschaftlichem und/oder politikwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • langjährige und umfassende Erfahrung im Wissenschaftsumfeld mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, politische Kommunikation, Strategieentwicklung für wissenschaftliche Einrichtungen sowie Wissenschafts- und Hochschulpolitik
  • umfassende Kenntnis der momentanen Trends in der Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, der politischen Kommunikation, des Wissenstransfers, in der Wissenschafts- und Hochschulpolitik sowie ausgewiesenes Interesse an wissenschafts- und hochschulpolitischen Diskussionen
  • sehr umfangreiche Einbindung in Einrichtungen, Gremien und Initiativen in den Bereichen Wissenschafts- und Hochschulkommunikation sowie Wissenschafts- und Hochschulpolitik auf Landes- und Bundesebene, wie u. a. der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), des Deutschen Bundestages und Initiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
  • langjährige und umfassende Erfahrung in der aktiven Positionierung einer Organisation im wissenschafts- und hochschulpolitischen Raum sowie in Wettbewerben wie z. B. der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder
  • langjährige Erfahrung mit der strategischen Bedeutung von Texten und weiteren Formen der Außen- und Innendarstellung für eine erfolgreiche Positionierung einer Universität
  • langjährige Erfahrung in der Führung und Entwicklung von großen Teams im Wissenschafts- und Hochschulbereich
  • sehr hohe Kommunikationsfähigkeit, sehr hohe analytische Fähigkeit, Gestaltungswille, Überzeugungskraft sowie diplomatisches Geschick, Souveränität und Offenheit

Wir bieten Ihnen: 

  • eine attraktive Tätigkeit in einem kreativen und engagierten Team, welches die Strategiebildung und Vorbereitung auf den kommenden Exzellenzwettbewerb qualifiziert unterstützt
  • ein spannendes, dynamisches Arbeitsumfeld in einer hochmotivierten Gruppe
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Stelle
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Verbeamtung bis nach Besoldungsgruppe A15

Mit einer qualifizierten Bewerbung ist zu rechnen.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001282 bis spätestens 27.10.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
z. Hd. Frau Rektorin Prof. Dr. Kerstin Krieglstein
Rektorat
Fahnenbergplatz.
79085 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Nadine Krolla unter Tel. +49 761 203-67662 oder E-Mail nadine.krolla@zv.uni-freiburg.de zur Verfügung.