Springe zu

Leitung des Dezernats Medienbearbeitung (A15/ E15 TVL) (w/m/d)

In der Universitätsbibliothek Freiburg ist folgende Position zu besetzen: Leitung des Dezernats Medienbearbeitung (A15/ E15 TVL) (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 26.01.2021
  • Veröffentlicht: 12.01.2021
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001329

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Freiburg ist mit einem Bestand von 5,3 Mio. Bänden, mehr als 50.000 E-Journals, 3.000 gedruckten Zeitschriften, einem Erwerbungsbudget von knapp 4.5 Mio. € sowie einem umfangreichen Servicekonzept eine der größten, traditionsreichsten und gleichzeitig modernsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Die Universitätsbibliothek Freiburg entwickelt innovative Informationsdienstleistungen im Kontext von Digitaler Lehre und E-Science und betreibt die Geschäftsstelle des Konsortiums Baden-Württemberg.

Ihre Aufgaben - unser Angebot:

Sie leiten das Dezernat Medienbearbeitung mit mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Sie sind Mitglied im erweiterten Leitungsteam der Universitätsbibliothek Freiburg. Innerhalb des Dezernats sind Sie für die Personalführung und -entwicklung zuständig und Sie zeichnen für die strategische Weiterentwicklung der Dienstleistungen und Arbeitsabläufe in der Medienerwerbung und -erschließung verantwortlich Als Erwerbungsleiter*in der Universität Freiburg verwalten Sie die Budgets zur Literatur- und Medienerwerbung und koordinieren die Erwerbungsabstimmung auf dem gesamten Universitätscampus. Sie vertreten zudem ein bzw. mehrere Fachreferat/e, vorzugsweise in einem philologischen Fach. Darüber hinaus gehört zu Ihren Aufgaben die Neukonzeption und eigenverantwortliche Durchführung von innovativen, auch drittmittelgeförderten Projekten. 

Wir bieten Ihnen eine äußerst verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kompetenten Führungsteam. Sie werden umfassend in Ihren neuen Verantwortungsbereich eingearbeitet und haben die Möglichkeit der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung. Die Einstellung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis oder in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis auf der Basis des TV-L.

Ihr Profil - unsere Erwartungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und die Laufbahnprüfung für den höheren Bibliotheksdienst oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie möchten die notwendigen Entwicklungsprozesse an einer großen wissenschaftlichen Bibliothek vor dem Hintergrund der digitalen Transformation aktiv vorantreiben. Sie waren bereits mehrere Jahre nachweislich erfolgreich in einer Leitungsfunktion an einer wissenschaftlichen Bibliothek, möglichst im Bereich der Medienerwerbung tätig und haben Erfahrungen im Personal- und Finanzmanagement.

Wir erwarten von Ihnen eine ausgeprägte organisatorische Begabung, Dienstleistungsorientierung und ein hohes Qualitätsbewusstsein. Sie sind verhandlungssicher, haben betriebswirtschaftliche Kompetenzen und sehr gute IT-Kenntnisse. Sie sind sozialkompetent und verfügen über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit, ein sehr gutes Durchsetzungs- wie auch Kooperationsvermögen, eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative sowie eine hohe Belastbarkeit.

Mit der Bewerbung der kommissarisch beauftragten Funktionsinhaberin wird gerechnet.

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach A15/ E15 TVL.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001329 bis spätestens 26.01.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universitätsbibliothek Freiburg
Direktion
Platz der Universität 2
D- 79098 Freiburg
stellen@ub.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Antje Kellersohn unter Tel. +49 761 203-3900 oder E-Mail antje.kellersohn@ub.uni-freiburg.de zur Verfügung.