Springe zu

W 3-Professur für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte mit Kirchlicher Landesgeschichte

An der Theologischen Fakultät ist eine W 3-Professur für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte mit Kirchlicher Landesgeschichte zu besetzen.
  • Bewerbungsfrist: 21.02.2021
  • Veröffentlicht: 11.01.2021
  • Eintrittstermin: 01.10.2023
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001377

Beschreibung

Die Inhaberin oder der Inhaber der Professur soll das Fachgebiet in Forschung und Lehre in seiner ganzen Breite vertreten. Neben der Geschichte der Kirche vom Beginn des Mittelalters bis zur Gegenwart gehört zu den Aufgaben die Erforschung und Darstellung der Kirchlichen Landesgeschichte. Erwartet wird die Bereitschaft zur Mitarbeit im Mittelalterzentrum der Universität. In der Lehre wird die Mitwirkung an allen Studiengängen und interdisziplinären Lehrangeboten der Theologischen Fakultät erwartet sowie die Bereitschaft, in der Kooperation mit Universitäten im Rahmen von EUCOR – The European Campus Lehrveranstaltungen auch in Englisch oder Französisch anzubieten. Der Professur obliegt regelmäßiger Lehrexport an die Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg möchte eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit gewinnen, die ihre wissenschaftliche Qualifikation nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Katholischer Theologie durch herausragende, für das Fachgebiet einschlägige Qualifikationsarbeiten und durch international sichtbare, exzellente Leistungen in Forschung und Lehre nachgewiesen hat.

Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Katholischer Theologie, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch eine Habilitation nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz [LHG]).

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse und Urkunden
  • Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der fünf wichtigsten Publikationen
  • Liste laufender und bisher durchgeführter Projekte
  • Konzept zu zukünftigen Schwerpunkten in Forschung und Lehre

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit o. g. Unterlagen und dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars unter Angabe der Kennziffer 00001377 bis spätestens 21.02.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

An den Vorsitzenden der Berufungskommission
Herrn Prof. Dr. Ferdinand R. Prostmeier
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg
E-Mail: dekanat@theol.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Sandra Kläger unter Tel. +49 761 203 8686 oder E-Mail sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden.