Springe zu

Fachinformatiker*in mit der Fachrichtung „Anwendungsentwicklung“ oder „Systemintegration“ (w/m/d)

Die Walter und Ingeborg Herrmann Professur für Leistungsultraschall und Technische Funktionswerkstoffe (EFM) am Institut für Nachhaltige Technische Systeme (INATECH) sucht eine*n Fachinformatiker*in mit der Fachrichtung „Anwendungsentwicklung“ oder „Systemintegration“ (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 31.03.2021
  • Veröffentlicht: 15.02.2021
  • Eintrittstermin: 01.06.2021
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001422

Beschreibung

Wir suchen eine Persönlichkeit, die den Auf- und Ausbau sowie den alltäglichen Laborbetrieb aktiv mitträgt und mitgestaltet. Die Professur für Leistungsultraschall und Technische Funktionswerkstoffe beschäftigt sich u.a. mit der Herstellung und Charakterisierung von Werkstoffverbunden und Verbundwerkstoffen mittels Leistungsultraschall bei Frequenzen von zumeist 20 kHz. Hierzu kommen moderne Ultraschallschweiß- und Ultraschallermüdungsprüfsysteme zum Einsatz, die am Lehrstuhl stetig weiterentwickelt werden. Die Eigenschaften der Werkstoffsysteme werden durch moderne Messtechniken sowie z.T. hochauflösende Prüf- und Analyseverfahren bestimmt und in den Entwicklungsprozess zurückgespielt. Hierzu werden nahezu alle Prüfsysteme mit zusätzlicher Messtechnik ausgestattet, um grundlagenorientierte Forschungsfragen beantworten zu können. Dazu werden z.T. individuelle Software- und Hardwarelösungen benötigt, die situativ erarbeitet werden.

Ihre konkreten Aufgaben umfassen:

  • Unterstützung bei der Konzeption und Erstellung von Mess-, Regel- und Analysesoftwarelösungen für Forschungs- und Lehrprojekte sowie deren Integration in die Laborsysteme der Professur in enger Zusammenarbeit mit dem gesamten Lehrstuhlteam,
  • Betreuung und Aufbau angepasster zumeist LabVIEW-basierter Hardwarekomponenten für Fragestellungen in laufenden und zukünftigen Forschungsprojekten,
  • Unterstützung von Forschungsvorhaben sowie Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen der Professur
  • Allgemeine Verwaltung der IT-Infrastruktur incl. Netzwerk, Beschaffung und Inbetriebnahme von IT-Systemen in Zusammenarbeit mit dem Rechenzentrum der Albert-Ludwigs-Universität,

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker*in mit Fachrichtung „Anwendungsentwicklung“ oder „Systemintegration“ bzw. verwandter Gebiete oder adäquate Berufserfahrung mit entsprechend nachgewiesenen Zusatzqualifikationen im technischen Bereich
  • Sehr gute PC/EDV-Kenntnisse, insbesondere auch Erfahrung mit Software und Hardware zur Messwerterfassung und Datenverarbeitung (LabView, Matlab, Python o.ä.) sowie Microsoft Office und Linux-Distributionen
  • Handwerkliches Geschick und Eigenmotivation sich neuen Fragestellungen zu widmen
  • Berufliche Erfahrungen im Gebiet der Mess-, Elektro- oder Informationstechnik sind erwünscht, gerne aber auch engagierte Berufseinsteiger*innen
  • Organisationstalent, Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft, sich in ein von wenig Routine geprägtes Arbeitsfeld aktiv einzubringen
  • Englische Sprachkenntnisse sind ebenfalls willkommen, aber nicht zwingend erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung im Rahmen interner und externer Fortbildungen
  • eine kollegiale und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Vergütung unter Berücksichtigung der nachgewiesenen Qualifikation nach TV-L bis E9b

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet verbunden mit dem Wunsch einer längerfristigen Projektbeschäftigung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung möglichst in elektronischer Form, d.h. PDF mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines aussagekräftigen Anschreibens hinsichtlich ihrer Persönlichkeit sowie der Motivation ihrer Bewerbung.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit o. g. Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 00001422 bis spätestens 31.03.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
INATECH – Technische Fakultät
Walter und Ingeborg Herrmann Professur für Leistungsultraschall und Techn. Funktionswerkstoffe (EFM)
Prof. Dr.-Ing. Frank Balle
Emmy-Noether-Straße 2
79110 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Christine Höher unter Tel. +49 761 203 54226 oder E-Mail efm@inatech.uni-freiburg.de zur Verfügung.