Springe zu

W 3-Professur für Elektrochemische Energiespeicher und Speichersysteme nach dem Berliner Modell

An der Technischen Fakultät im Institut für Nachhaltige Technische Systeme (INATECH) ist eine W 3-Professur für Elektrochemische Energiespeicher und Speichersysteme nach dem Berliner Modell zu besetzen.
  • Bewerbungsfrist: 11.06.2021
  • Veröffentlicht: 29.04.2021
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001566

Beschreibung

Die Professur ist in Personalunion mit einer Leitungsposition am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE verbunden.

Diese Professur eignet sich insbesondere auch für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler.

Gesucht wird eine fachlich ausgewiesene Persönlichkeit mit hervorragender Kompetenz in anwendungsorientierter Forschung und Lehre im Bereich der elektrochemischen Energiespeicherung. Es werden Kenntnisse zu Grundlagen und Anwendung aller bekannten elektrochemischen Verfahren für die Speicherung von Energie sowie vertiefte Kenntnisse und einschlägige Vorerfahrungen zu wieder aufladbaren Batterien (Sekundärbatterien) erwartet. Die Kenntnisse der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers sollten in diesem Themenfeld sowohl Batteriezellen und die der Anwendung zugrundeliegenden Prozesse (Zellprozesse) als auch Batteriesysteme umfassen und der eigene Forschungsschwerpunkt sollte in diesen Bereichen bzw. einem dieser beiden Bereiche angesiedelt sein. Innerhalb der Forschungsausrichtung sollen Fragen der technischen Nachhaltigkeit von Batteriezellen und -systemen wesentlicher Bestandteil sein. Zugleich soll die Professur die Profilierung des Forschungsstandorts Freiburg zum Thema „Green Batteries“ unterstützen und dafür eine enge Vernetzung mit weiteren, geeigneten Instituten der Universität Freiburg sowie der Fraunhofer-Gesellschaft betreiben, z.B. durch die Anbahnung entsprechender Projektinitiativen.

In der Lehre soll die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber das Thema Energiespeicherung im Studiengang Sustainable Systems Engineering umfassend vertreten (thermische und thermochemische, mechanische, elektrische, elektrochemische und chemische Energiespeicherung). Neben einer sehr guten internationalen Vernetzung werden Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln, auch über Industriekooperationen, und die Bereitschaft zur Mitarbeit in koordinierten Forschungsvorhaben erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch ein Habilitationsäquivalent nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz (LHG)).

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:

  • Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden
  • vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der 5 wichtigsten Publikationen; ein existierendes Google Scholar Profil sollte von Fehlern bereinigt sein
  • Darstellung bisheriger Forschungstätigkeit und ein Exposé für die zukünftige Arbeit
  • Darstellung bisheriger Lehrtätigkeiten
  • Darstellung bisheriger Projekttätigkeit; der Anteil der Fördersumme für die eigene Person/Gruppe sollte jeweils klar ersichtlich sein

Zu einem Vorstellungsvortrag eingeladene Bewerberinnen und Bewerber müssen ein Lehrkompetenzportfolio vorlegen (https://intranet.uni-freiburg.de/public/downloads/saz/lehrkompetenzportfolio-formblatt.doc).

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit o. g. Unterlagen und dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars unter Angabe der Kennziffer 00001566 bis spätestens 11.06.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Dekan der Technischen Fakultät
Georges-Köhler-Allee 101
79110 Freiburg
E-Mail: dekanat@tf.uni-freiburg.de
Bei einer Bewerbung in elektronischer Form bitte in einer einzigen PDF-Datei. Sie erhalten innerhalb einer Woche eine elektronische Eingangsbestätigung.

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Rainer Giersiepen unter Tel. +49 761 203-8085 oder E-Mail rainer.giersiepen@sonne.uni-freiburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden.