Springe zu

Dokumentar*in oder Archivar*in (w/m/d)

Zur Verstärkung seines Teams sucht das Zentrum für Populäre Kunst und Musik eine*n Dokumentar*in oder Archivar*in (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 30.06.2021
  • Veröffentlicht: 25.05.2021
  • Eintrittstermin: 01.08.2021
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00001584

Beschreibung

Das im April 2014 gegründete Zentrum für Populäre Kultur und Musik (ZPKM) ist eine Forschungseinrichtung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Es ist aus dem traditionsreichen Deutschen Volksliedarchiv hervorgegangen. Das ZPKM dient fakultätsübergreifend und interdisziplinär der Forschung, Lehre, Weiterbildung und internationalen Zusammenarbeit und befasst sich mit dem Forschungsbereich „Populäre Kultur und Musik“. Es ist Sitz bedeutender und denkmalgeschützter Sammlungen, u.a. des Deutschen Volksliedarchivs, des Deutschen Musicalarchivs und des Archivs für Popmusikkulturen.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen:

  • Planung und Koordination aller Erschließungs- und Digitalisierungsmaßnahmen des ZPKMs
  • Betreuung und Weiterentwicklung der institutseigenen EDV-Infrastruktur (Hardware und Software) und der Webauftritte des ZPKMs, Serververwaltung mit Windows Server
  • Anleitung von Mitarbeiter*innen, Qualitätskontrolle
  • Support-Dienstleistungen im Haus, insbesondere. IT-Support (1st Level Support)
  • ­Arbeit mit verschiedenen Katalogisierungssystemen und Datenbanken (Augias), Publikationssystemen (CMS, FreiDok) sowie den üblichen Office-Programmen
  • Annahme, Ordnung, Erschließung und Bereitstellung von plurimedialem Archiv- und Sammlungsgut des ZPKMs in Abstimmung mit den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen
  • Beachtung konservatorischer Aspekte bei historischem Material

Erwartet wird die Fähigkeit zu eigenständigem, strukturiertem Denken und die Fähigkeit, komplexe Probleme praxistauglich zu lösen. Die gesuchte Person bildet die Schnittstelle zum Universitätsrechenzentrum und der Universitätsbibliothek einerseits und zu den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Hauses andererseits.

Voraussetzung für die Einstellung ist neben einem einschlägigen Abschluss als Archivar*in/Dokumentar*in (Bachelor oder vergleichbare Qualifikation) mit guten EDV-Kenntnissen die Bereitschaft, sich weiter zu qualifizieren. Erfahrung in den genannten Tätigkeitsfeldern ist von Vorteil, grundsätzlich ist die Stelle aber auch für engagierte Berufsanfänger*innen geeignet.

Am ZPKM erwartet Sie ein Arbeitsplatz mit vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben in einem universitären Umfeld. Sie können dort Ihre Innovationskraft und Ihr Verantwortungsbewusstsein unter Beweis stellen.

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E11.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001584 bis spätestens 30.06.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität
Zentrum für Populäre Kultur und Musik
Direktion
Rosastraße 17-19
79098 Freiburg im Breisgau
E-Mail (bitte nur eine PDF-Datei):
info@zpkm.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Dr. Michael Fischer unter Tel. +49 761 70503-15 oder E-Mail michael.fischer@zpkm.uni-freiburg.de zur Verfügung.