Springe zu

Systembibliothekar*in (w/m/d)

Die Universitätsbibliothek Freiburg sucht für die Abteilung E-Science des Dezernats IT eine*n Systembibliothekar*in (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 31.01.2022
  • Veröffentlicht: 04.01.2022
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Teilzeitstelle (50 %)
  • Kennziffer: 00002010

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Freiburg ist mit einem Bestand von 5,3 Mio. Bänden, mehr als 73.000 E-Journals, 4.100 gedruckten Zeitschriften sowie einem umfangreichen Servicekonzept eine der größten, traditionsreichsten und gleichzeitig modernsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Die Universitätsbibliothek Freiburg entwickelt innovative Informations-dienstleistungen im Kontext von Digitaler Lehre und E-Science und betreibt die Geschäftsstelle des Konsortiums Baden-Württemberg.

Die Abteilung E-Science als Teil des Dezernats IT hat ihren Schwerpunkt im Aufbau innovativer Dienste im Anwendungskontext der wissenschaftlichen Bibliothek zur Unterstützung von Forschung und Lehre.

Ihre Aufgaben - unser Angebot:

  • Sie arbeiten bei der Weiterentwicklung des institutionellen Repositoriums FreiDok plus, des Open Journal Systems und des ResearchDataViewers mit, betreuen die Schnittstellen der Systeme untereinander und zu externen (Web)Services.
  • Sie implementieren und passen Testkonfigurationen an, führen Systemtests und Fehleranalysen durch und dokumentieren diese.
  • Sie schulen, beraten und unterstützen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich des elektronischen Publizierens und des Forschungsdatenmanagements.
  • Zudem arbeiten sie im Datenmanagement, in den Datenanalysen, -migrationen und –korrekturen mit.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium (B.A.) des Bibliotheks- bzw. Informationsmanagements mit informationstechnischem Schwerpunkt oder ein Studium der Informatik (B.A.) erfolgreich absolviert bzw. verfügen über vergleichbare Qualifikationen und können idealerweise besondere Fachkenntnisse und besondere praktische Erfahrungen als Systembibliothekar*in nachweisen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, sich selbstständig in Themengebiete einzuarbeiten und Arbeitsfelder auszugestalten.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Planungs- und Organisationsfähigkeit und die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Arbeiten.
  • Sie können gute Kenntnisse von Webtechnologien nachweisen. Außerdem sind Kenntnisse in der Datenbankprogrammierung (PostgreSQL oder vergleichbar) wünschenswert.
  • Des Weiteren verfügen Sie über gute Deutsch- und Englischkenntnisse.
Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis E11.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002010 bis spätestens 31.01.2022. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Direktion der Universitätsbibliothek
Postfach 1629
79106 Freiburg
E-Mail: stellen@ub.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Saher Semaan unter Tel. +49 761 203-3981 oder E-Mail saher.semaan@ub.uni-freiburg.de zur Verfügung.