Springe zu

PROJEKTASSISTEN*IN (w/m/d)

SIE HABEN SPASS AN ORGANISATIONS- UND ASSISTENZAUFGABEN? WIR VOM INSTITUT FÜR MIKROSYSTEMTECHNIK SUCHEN AB SOFORT EINE*N PROJEKTASSISTEN*IN (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 31.01.2022
  • Veröffentlicht: 23.12.2021
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00002017

Beschreibung

Werden Sie ein wichtiger Teil unseres Teams im Projekt NFDI-MatWerk (nfdi-matwerk.de) und tragen Sie mit Ihrem Organisationstalent dazu bei, Deutschland eine hervorragende Position im Forschungswettbewerb der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik von Morgen zu sichern! Die Stelle ist am Lehrstuhl Prof. Dr. Christoph Eberl am Lehrstuhl für Mikro- und Werkstoffmechanik angesiedelt. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IWM, antragstellende Institution der NFDI-MatWerk, ist vorgesehen. Die Projektfördergelder wurden von der DFG bis September 2026 bewilligt, eine Verlängerung um weitere fünf Jahre wird im Anschluss angestrebt.

Als Assistent*in von Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Christoph Eberl, auch Konsortialsprecher der NFDI-MatWerk, unterstützen Sie in der täglichen Organisation und der Priorisierung der Aufgaben. Gleichzeitig arbeiten Sie unmittelbar mit zwei weiteren Projektmitarbeiter*innen vor Ort zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen den Lehrstuhlinhaber bei der Bearbeitung der (Projekt)Korrespondenz (deutsch und englisch) sowie deren Aufbereitung und Priorisierung
  • Sie organisieren Telefon, Post, E-Mail und Termine und übernehmen die Koordination
  • Sie sind verantwortlich für die Organisation, Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Kontakten aus der Wissenschaft und Industrie in virtueller, hybrider und Präsenzform
  • Sie erstellen Protokolle, Berichte und Präsentationen für Institutsbelange und Projekte
  • Sie sind Ansprechperson an der Schnittstelle von Institut zu industriellen / wissenschaftlichen Projektpartnern

Was Sie mitbringen:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und erste Erfahrung in Assistenz-/Veranstaltungsorganisation
  • Teamfähigkeit, ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsgeschick, hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Freude in einem agilen Umfeld selbständig mitzuarbeiten und mitzugestalten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (C1)
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PPP, Outlook)

Was Sie erwarten können:

  • ein abwechslungsreiches, teamorientiertes und internationales Arbeitsumfeld in einem innovativen Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen (Digitale Transformation) und hohem Praxisbezug
  • Intensive Einarbeitung und teamorientiertes Arbeiten in einem kollegialen Umfeld
  • Maßgeschneiderte fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten (Karriereplanung)
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Verlängerung im Rahmen der Projektförderlaufzeit ist jedoch möglich. Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis E8.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002017 bis spätestens 31.01.2022. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Mikrosystemtechnik – IMTEK
Mikro- und Werkstoffmechanik
Georges-Köhler-Allee 078
79110 Freiburg im Breisgau
Germany

Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Christoph Eberl unter Tel. +49 761 0761-5142495 oder E-Mail christoph.eberl@imtek.uni-freiburg.de zur Verfügung.