Springe zu

Leiter*in (w/m/d) der Abteilung Zentralstelle für Technologietransfer (ZFT)

Das Prorektorat für Forschung und Innovation sucht eine*n Leiter*in (w/m/d) der Abteilung Zentralstelle für Technologietransfer (ZFT)
  • Bewerbungsfrist: 12.06.2022
  • Veröffentlicht: 12.05.2022
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00002269

Beschreibung

Ihre Aufgaben:

Die Zentralstelle für Technologietransfer ist als Abteilung des Prorektorats für Forschung und Innovation zuständig für den Technologietransfer (z.B. über die Patentverwertung) und beinhaltet die Patentstelle, die Vertragsstelle und das Gründungsbüro.

Ihr Service umfasst Angebote für Forschende, Erfinder*innen, potenzielle Investor*innen sowie Personen an der Universität, die ein Unternehmen gründen wollen. In die Zuständigkeit der Leitung der ZFT fallen insbesondere die folgenden Aufgaben:

  • Ausgestaltung und strategische Weiterentwicklung des Technologietransfers und Innovationsmanagements der Universität mit besonderem Schwerpunkt auf regionale Partner (Industrie, KMUs) und Akteur*innen im Umfeld des Technologietransfers
  • Konzeption, weiterer Aufbau und Pflege von regionalen und (inter-)nationalen Netzwerken zum Ausbau der Zusammenarbeit mit den entsprechenden Partnern und Institutionen
  • starke Vernetzung mit regionalen Forschungs- und Innovationsinstitutionen (z.B. Fraunhofer Institute, microTec Südwest, BioValley, TechnologyMountains, IHK, wvib, TMO, FWTM, Black Forest Business Angels)
  • Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren im Gründungsumfeld insbesondere unter dem Dach der Startinsland-Initiative sowie mit den landesgeförderten Acceleratoren (z. B. Smart Green Accelerator und Baden Campus)
  • Führung der Abteilung, Verantwortung für die Zeichnung von Verträgen sowie gemeinsame Weiterentwicklung des Patent- und Vertragsmanagements und der Gründungskultur
  • Weiterentwicklung bestehender und Identifikation potenzieller Förderkontakte
  • Durchführung von Technologietransfermarketing-Maßnahmen
  • Ansprechpartner für Wissenschaftler*innen und Erfinder*innen aller Fakultäten sowie für Patenverwertungsagenturen
  • mögliche Beteiligung an der universitären Lehre im Bereich Technologie- und Wissenstransfer im Rahmen einer apl. Professur

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, Promotion erwünscht
  • nachgewiesene langjährige Berufserfahrung in den Bereichen Gründung sowie Patent- und Vertragsmanagement, z.B. bei F&E-Projekten mit der Industrie
  • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft
  • ausgewiesene Erfahrung bei der Akquisition von Drittmitteln im Technologietransfer- und Innovationsbereich
  • Flexibilität und Kreativität sowie die ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen und strategischen Denken
  • Bereitschaft und Kompetenz zu Kommunikation und Netzwerken von Innovationsthemen in einem breiten Themenspektrum
  • hohes Maß an Entscheidungsfreude und Risikobereitschaft
  • integrative Persönlichkeit
  • sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch, Französischkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung im Wissenschaftsmanagement, betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse sowie Kenntnisse und Verbindungen zu den Transfer- und Innovationsakteuren in der Region sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle Aufgabe mit gestalterischen Freiräumen
  • eine Tätigkeit mit enger Einbindung in die strategische Entwicklung der Universität
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team
  • Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung und -entwicklung
  • eine unbefristete Anstellung mit einer Eingruppierung nach TV-L bis E14 bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung bis A14

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer digitalen Bewerbung per E-Mail die Dokumente in einem zusammengefügten PDF-Dokument senden.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002269 bis spätestens 12.06.2022. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Prorektorat für Forschung und Innovation
Herrn Prof. Dr. Stefan Rensing
79085 Freiburg
E-Mail: prorektor.forschung@zv.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Torsten Schmidt unter Tel. +49 761 203 4994 oder E-Mail torsten.schmidt@zft.uni-freiburg.de zur Verfügung.