Springe zu

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (w/m/d) in den Bereichen Wissenschaftsvermittlung, Wissenschaftskommunikation/PR, Produktionsleitung und Veranstaltungsmanagement

Das Zentrum BrainLinks-BrainTools und das Human-Technology Interaction Lab suchen für ihre gemeinsame Plattform Nexus Experiments zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (w/m/d) in den Bereichen Wissenschaftsvermittlung, Wissenschaftskommunikation/PR, Produktionsleitung und Veranstaltungsmanagement
  • Bewerbungsfrist: 10.07.2022
  • Veröffentlicht: 22.06.2022
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Teilzeitstelle (50-80 %)
  • Kennziffer: 00002321

Beschreibung

Nexus Experiments entwickelt und kuratiert Projekte und Veranstaltungen mit dem Ziel, gesellschaftliche Implikationen von Forschung und Technologie zu reflektieren. Die Plattform bietet Akteur:innen aus Wissenschaft und Gesellschaft eine gemeinsame Plattform des bidirektionalen Wissenstransfers mit experimentellem Charakter. Der gegenseitige Austausch wird durch künstlerische Formate und Impulse angeregt, so dass sich den beteiligten außerwissenschaftlichen Akteur:innen breitere Perspektiven auf aktuelle Forschungsthemen und transformative Technologien eröffnen, während die wissenschaftlichen Akteur:innen unerwartete Einblicke in die öffentliche Wahrnehmung von Forschung und Technologie und den damit verbundenen Erwartungen und Befürchtungen gewinnen.

 

Wir suchen eine freundliche, aufgeschlossene und gut organisierte Person, die sich für den partizipativen und transdisziplinär orientierten Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft interessiert und unser kleines, motiviertes Team gut ergänzen kann.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Einschlägige Erfahrung im Bereich Wissenschaftsvermittlung, Veranstaltungsmanagement und/oder Produktionsleitung
  • Interesse an den Forschungsbereichen Künstliche Intelligenz, Robotik, Big Data und Digitalisierung und die Fähigkeit und Bereitschaft, sich schnell in diese Themen einzuarbeiten
  • Eigenständige und gut strukturierte Arbeitsweise, Begeisterungsfähigkeit für konzeptionelle und kreative Tätigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrung im redaktionellen Schreiben für unterschiedliche Kommunikationsformate und Zielgruppen
  • Erfahrung in der Planung, Entwicklung und Umsetzung von kommunikativen Maßnahmen zur Bewerbung und Begleitung von Projekten und Veranstaltungen (Webseite, Social Media, Pressearbeit etc.)
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Vernetzung mit Forschenden und Kunstschaffenden
  • Sehr gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen
  • Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung und ‑entwicklung
  • Ein aufgeschlossenes, wertschätzendes und multiprofessionelles Umfeld mit viel Spaß an der Arbeit

 

Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach E13 TV-L.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002321 bis spätestens 10.07.2022. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrum BrainLinks-BrainTools
IMBIT // Intelligent Machine-Brain Interfacing Technology
Sabrina Livanec
Georges-Köhler-Allee 201
79110 Freiburg i. Br.
E-Mail:
nexus@brainlinks-braintools.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Philipp Kellmeyer unter Tel. +49 761 270-53770 oder E-Mail philipp.kellmeyer@uniklinik-freiburg.de zur Verfügung.