Springe zu

Projektkoordination (w/m/d)

Das Africa Centre for Transregional Research (ACT) sucht eine Projektkoordination (w/m/d)
  • Bewerbungsfrist: 13.12.2022
  • Veröffentlicht: 22.11.2022
  • Eintrittstermin: 01.02.2023
  • Teilzeitstelle (25 %)
  • Kennziffer: 00002654

Beschreibung

Das 2020 gegründete Afrika-Zentrum (ACT) der Universität Freiburg ist ein Kompetenzzentrum für transregionale, reziproke Afrikastudien und gesellschaftlichen Austausch.

Das ACT sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektkoordination. Der/die Stelleninhaber*in übernimmt u.a. die logistische und inhaltliche Organisation des nächsten „SDG-Hochschultags“ in Baden-Württemberg. Dieser findet im Frühsommer 2023 an der Universität Freiburg mit thematischem Fokus auf SDG 17 „Partnerschaften“ und die dekoloniale Ausgestaltung von Nord-Süd-Partnerschaften statt. Daneben gehören die Organisation von Veranstaltungen und Workshops, der Aufbau und die Pflege von Afrika-bezogenen und entwicklungspolitischen Hochschulnetzwerken sowie Öffentlichkeitsarbeit zu Ihren Aufgaben.

Die Tätigkeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Arnold-Bergstraesser-Institut. Es ist angestrebt, die hier ausgeschriebene Stelle über einen weiteren Arbeitsvertrag am Arnold-Bergstraesser-Institut aufzustocken und ggf. kurzzeitig zu verlängern. Dienstort ist Freiburg im Breisgau.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung sowie Nachbereitung von Veranstaltungen und Workshops, u.a. der nächste „SDG Hochschultag“
  • Aufbau und Unterhaltung von Afrika-bezogenen und entwicklungspolitischen Hochschulnetzwerken auf Landesebene
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, einschließlich Website und social media

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Geistes-, Sozial- oder Regionalwissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
  • Erfahrung in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausgezeichnete englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Konzeption wordpress-basierter Webseiten und in den sozialen Netzwerken sind von Vorteil
  • Erfahrungen in Aufbau und Pflege von Netzwerken sind von Vorteil
  • Regionale Kenntnisse zu Afrika, einschl. Nordafrika, sowie Auslands- und Forschungserfahrung außerhalb Europas sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten, gestalterisches Denken, Kreativität, soziale Kompetenz

Wir bieten:

Die verantwortliche Mitwirkung an einem innovativen Forschungszentrum mit Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Einbindung in ein professionelles und leistungsfähiges Team in einem internationalen Arbeitsumfeld.

Die Stelle ist befristet bis 31.10.2023. Die Vergütung erfolgt nach E13 TV-L .

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002654 bis spätestens 13.12.2022. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Africa Centre for Transregional Research
Prof. Dr. Andreas Mehler
Direktor
Windausstr. 16
79110 Freiburg
E-Mail (eine pdf-Datei mit max. 8 MB):
anika.becher@act.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Anika Becher unter Tel. +49 761 +49 761 88878 38 oder E-Mail anika.becher@act.uni-freiburg.de zur Verfügung.