Springe zu
Universität
Deutsch | English
Deutsch | English

Tutor*in (w/m/d) zur Begleitung von Projektwerkstätten im Zertifikat Nachhaltigkeit

Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) sucht eine*n Tutor*in (w/m/d) zur Begleitung von Projektwerkstätten im Zertifikat Nachhaltigkeit
  • Bewerbungsfrist: 03.03.2024
  • Veröffentlicht: 09.02.2024
  • Eintrittstermin: 15.04.2024
  • Teilzeitstelle (20 Monatsstunden)
  • Kennziffer: 00003592

Beschreibung

Das ZfS organisiert als Bereich der Abteilung Bildungstransfer fakultätsübergreifend ein praxis- und berufsfeldorientiertes Lehrprogramm für alle Studierenden. Auf Initiative des studentischen Nachhaltigkeitsbüros wurde zum WS 2021/22 das „Zertifikat Nachhaltigkeit – interdisziplinär, reflexiv, praxisnah“ eingeführt. Durch das freiwillige und zusätzliche Angebot erhalten alle eingeschriebenen Studierenden die Möglichkeit, sich interdisziplinär mit den Nachhaltigkeitsfragen des 21. Jahrhunderts auseinanderzusetzen und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein zu entwickeln.

Eine Projektwerkstatt im Rahmen des Zertifikat Nachhaltigkeit ist eine von Studierenden selbst organisierte Lehrveranstaltung im Umfang von 4 ECTS-Punkten. Studierende wählen eigenständig ein Thema, beschreiben Lernziele, wählen geeignete Methoden und setzen die Projektwerkstatt im Laufe des SoSe 2024 mit Begleitung einer/eines wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in der Universität um. Bei der der Durchführung werden sie von einer/einem Tutor*in unterstützt.

Aufgabenbereiche:

  • Tutorielle Begleitung von Projektwerkstätten, dazu zählt u.a. die Unterstützung bei der Durchführung (methodisch, wissenschaftliches und projektbasiertes Arbeiten), die Moderation einzelner Sitzungen sowie die Abstimmung mit der wissenschaftlichen Begleitung und der Projekt- und Programmkoordination
  • Teilnahme an einer Weiterbildung der Abteilung Hochschuldidaktik (vorauss. 2-3 Tage) im Rahmen der Tätigkeit

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master) und eingeschrieben im Master oder Staatsexamen, etc. (gerne mit inhaltlichem Bezug)
  • sehr gerne bereits Erfahrung als Tutor*in bzw. Erfahrung in der Projektarbeit in Gruppen (z. B. durch eigenes Engagement in Hochschulgruppen, Forschungsprojekten, ehrenamtlicher Arbeit in Vereinen/Initiativen)
  • Motivation, sich im Bereich der Begleitung und Moderation von Gruppen weiterzubilden
  • Organisationsstärke verbunden mit einem sorgfältigen, selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil und hoher Zuverlässigkeit
  • zeitliche Flexibilität (Veranstaltungszeiten werden von den Teilnehmenden der Projektwerkstätten festgelegt)

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit persönlichen Entwicklungschancen
  • Mitarbeit in einem motivierten, kleinen Projektteam

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.zfs.uni-freiburg.de/de/zertifikat-nachhaltigkeit 

Die/der Tutor*in wird als wissenschaftliche Hilfskraft mit 20 Stunden monatlich für die betreffenden Semestermonate eingestellt. Der Stundensatz richtet sich nach dem Studienabschluss und beträgt bei Master-Abschluss 17,49 €, bei Bachelor-Abschluss: 12,87 €.

Die Stelle ist befristet bis 31.07.2024.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00003592 bis spätestens 03.03.2024. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Zentrum für Schlüsselqualifikationen
z.Hd. Christoph Pfisterer
Universitätsstraße 9
79098 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Christoph Pfisterer unter Tel. +49 761 203-95245 oder E-Mail Christoph.Pfisterer@zfs.uni-freiburg.de zur Verfügung.