Springe zu
Universität
Deutsch | English
Deutsch | English

Laborassistent*in für das Chemikalienmagazin

Das Institut für Makromolekulare Chemie sucht als Elternzeitvertretung eine*n Laborassistent*in für das Chemikalienmagazin
  • Bewerbungsfrist: 09.06.2024
  • Veröffentlicht: 15.05.2024
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00003770

Beschreibung

Ihre Aufgaben (auch in Teilzeit möglich):

  • Recherche und Bestellung von Chemikalien, Laborbedarf, Verbrauchsmaterialien und Kleingeräten mit Angebotsvergleichen gemäß der Beschaffungsrichtlinie der Universität
  • Eigenständiges Verwalten des Chemikalienlagers (Bestandsaufnahme und –kontrolle)
  • Rechnungsprüfung und –bearbeitung mittels SAP-Systemen
  • Fachgerechte Handhabung von leicht entzündlichen, organischen und technischen Lösungsmitteln in einem explosionsgeschützten Umfüllraum (Annahme von gefüllten 200 Liter-Fässern sowie Abgabe des Leergutes, Abfüllen in kleinere Gebinde unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheitsvorschriften)
  • Abfüllen von Ölen sowie festen Laugen und technischen Salzen
  • Eigenständige Annahme, Zwischenlagerung und Entsorgung gefährlicher Abfälle und Wertstoffe in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung für Umweltschutz
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung eines neuen Bestellsystems mit Integration eines Gefahrstoffkatasters sowie bei dessen Einführung im Institut
  • Unterstützung im Recyclinglabor unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheitsvorschriften

Ihr Profil:

  • Eine entsprechend qualifizierende Berufsausbildung (z.B. als Chemielaborant*in, CTA) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die SAP-Systeme des Beschaffungswesens
  • Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffkatastern
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Gute Auffassungsgabe und Lernbereitschaft
  • Flexibilität bei Arbeitszeiten, angepasst an betriebliche Gegebenheiten
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Wir erwarten selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie  Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten. Sie sind bei uns richtig, wenn Sie interkulturelle Kompetenz haben und proaktiv handeln.

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem multidisziplinären, internationalen und dynamischen Forschungsumfeld
  • eine fundierte Einarbeitung in die vorgesehenen Tätigkeiten
  • Arbeitszeit im Gleitzeitmodell,
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
Die Stelle ist befristet bis 31.08.2026. Die Vergütung erfolgt nach E7 TV-L.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00003770 bis spätestens 09.06.2024. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

- Bitte per Email oder über das Online-Stellenportal "Jetzt bewerben" an:

Universität Freiburg
Institut für Makromolekulare Chemie
Verwaltungsleitung
Gregor Kroschel
Stefan-Meier-Str. 31
79104 Freiburg

Email: gregor.kroschel@makro.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Gregor Kroschel unter Tel. +49 761 203-6262 oder E-Mail gregor.kroschel@makro.uni-freiburg.de zur Verfügung.