Springe zu
Universität
Deutsch | English
Deutsch | English

Geoinformatiker*in/Ingenieur*in für das XR Future Forests Lab

Die Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen sucht eine*n Geoinformatiker*in/Ingenieur*in für das XR Future Forests Lab
  • Bewerbungsfrist: 23.06.2024
  • Veröffentlicht: 24.05.2024
  • Eintrittstermin: 01.07.2024
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00003788

Beschreibung

Die Forschungsaktivitäten an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen bringen Daten in großer Menge hervor – von Marteloskopen, d.h. Waldflächen, auf denen forstwirtschaftlich relevante Daten aufgenommen werden, über vernetzt arbeitende Sensoren zur Quantifizierung von Ökosystemprozessen bis hin zu Laserscans großer Waldgebiete. Um diese Datenbestände in neuartiger Weise erfahrbar zu machen und damit neue Möglichkeiten für Forschung und Lehre zu erschließen, baut die Fakultät mit einer Förderung durch die Eva Mayr-Stihl Stiftung das XR Future Forests Lab auf. Das XR Future Forests Lab soll Virtual Reality- und Augmented Reality-Anwendungen insbesondere (aber nicht ausschließlich) für die forstwissenschaftliche Forschung und Lehre bereitstellen, entwickeln und innovative Ansätze erarbeiten.

 

Wir suchen wir eine*n motivierte*n und kompetente*n Geoinformatiker*in/Ingenieur*in für die Unterstützung des Aufbaus und Betriebs des XR Future Forests Lab und die Betreuung der zugehörigen Sensoren und Drohnen.

 

Ihre Aufgaben

  • Bedienung und Instandhaltung von technischen Geräten und deren Software, insbesondere Drohnen, terrestrische Laserscanner und Vermessungsequipment
  • Aufnahme von Geodaten mit Drohnen, terrestrischen Instrumenten (z.B. terrestrische Laserscanner, GNSS) insbesondere auf den Experimentalflächen der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen (z.B. ICOS-HAR, EcoSense Field Site, Forschungs- und Lehrwald der Fakultät »Mathislewald«)
  • Prozessierung, Standardisierung und Verwaltung von Fernerkundungs- und Geodaten experimenteller Standorte und Kampagnen, insbesondere Etablierung digitaler Zwillinge der oben genannten Experimentalflächen
  • Implementierung moderner Algorithmen zur Analyse von Fernerkundungs- und Geodaten, insbesondere Computer Vision und Deep Learning
  • Mitarbeit bei Publikationen und Konferenzbeiträgen (bspw. Artikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften oder Daten- und Code-Repositories)
  • Betreuung des XR Future Forests Lab, Mitarbeit beim Aufbau, Koordination seiner Nutzung, Instandhaltung insbesondere der Hardware

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Geoinformatik oder in einem ähnlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Technische Expertise zur Datenakquise und -verarbeitung mit Nahbereichsfernkerkundung, insbesondere Bedienung von Drohnen und terrestrischen Laserscannern, photogrammetrische Datenverarbeitung, Vorprozessierung von Punktwolken
  • Expertise in der Analyse von Geo- und Fernerkundungsdaten (z.B. GDAL, GIS, Google Earth Engine).
  • Erfahrung im Bereich Machine Learning und entsprechender Frameworks (z.B. TensorFlow, PyTorch)
  • Grundkenntnisse der Vermessung
  • Bewerber*innen sollten in der Lage sein, körperlich anspruchsvolle Aufgaben auszuführen (z.B. im Rahmen von Messkampagnen im Feld)
  • Drohnen- und PKW-Führerschein sind von Vorteil

Unser Angebot

  • Die Möglichkeit, am Aufbau und an der Ausgestaltung einer hoch innovativen Infrastruktur in einem Umfeld dynamischer Forschungs- und Lehraktivitäten von Beginn an mitzuwirken
  • Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsweisenden Bereich
  • Die Chance, in einem engagierten Team mit offener Kommunikations- und Kooperationskultur zu arbeiten
  • Einen anspruchsvollen Aufgabenbereich mit viel Gestaltungsspielraum
  • Einen modernen Arbeitsplatz (Arbeitsort: Freiburg)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis E11 je nach den persönlichen Voraussetzungen.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00003788 bis spätestens 23.06.2024. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Dekanatsbüro
Andreas Friedrich
Tennenbacher Str. 4
79106 Freiburg

Bewerbungen per E-Mail an: dekanat@unr.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Andreas Friedrich unter Tel. +49 761 203-3603 oder E-Mail andreas.friedrich@unr.uni-freiburg.de zur Verfügung.