Springe zu
Universität
Deutsch | English
Deutsch | English

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Postdoc mit dem Ziel der wissenschaftlichen Weiterqualifikation

Der Lehrstuhl für klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters besetzt eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Postdoc mit dem Ziel der wissenschaftlichen Weiterqualifikation
  • Bewerbungsfrist: 01.08.2024
  • Veröffentlicht: 07.07.2024
  • Eintrittstermin: 01.09.2024
  • Teilzeitstelle (75 - 100 %)
  • Kennziffer: 00003859

Beschreibung

Der Lehrstuhl unter Leitung von Frau Prof. Julia Linke zu dem auch der Bereich Kinder, Jugendliche und Familien des Psychotherapie-Zentrums (PZ) der Universität Freiburg gehört, verbindet klinische und Entwicklungspsychologie mit einer kognitiven neurowissenschaftlichen Perspektive, um unser Wissen in Bezug auf Gehirn-Verhaltens-Mechanismen bei Affektiven- und Angststörungen zu erweitern und therapeutisch zu nutzen. Im Grundlagenbereich interessieren wir uns für die neuronalen Mechanismen, die Kinder und Jugendliche nutzen, um emotional und motivational relevante Informationen zu verarbeiten, und wie diese Mechanismen durch soziale und Umwelt-Faktoren (z. B. Erziehung, Lebensereignisse, Diskriminierung) beeinflusst werden. Basierend auf dieser Arbeit, wollen wir Therapieverläufe vorhersagen und Interventionen verbessern und entwickeln, um das Risiko zukünftiger sozio-emotionaler Beeinträchtigungen bei Kindern und Jugendlichen zu mindern.

Umfang:

Voll- oder Teilzeit (mindestens 75%)

Befristung:

3 Jahre mit der Option auf Verlängerung (Beschäftigungsdauer gemäß WissZeitVG)

Vergütung:

E13 TV-L

Beginn:

Ab 01.09.2024

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte laden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf ohne Foto, Publikationsliste, Forschungskonzept (1 Seite aus der Ihre Forschungserfahrungen und Interessen hervorgehen), Zeugnisse, Urkunden, Zertifikate) in einer PDF-Datei bis zum 01.08.2024 beim Bewerberportal der Uni Freiburg hoch.

IHRE AUFGABEN

  • Planung und Durchführung von Studien, Datenanalyse und -interpretation, Kommunikation der Ergebnisse in internationalen, peer-reviewten Zeitschriften und auf Konferenzen, Drittmittelakquise (für Postdocs)
  • Lehre im Rahmen des Bachelorstudienganges Psychologie und Unterstützung von studentischen Forschungsarbeiten
  • Beteiligung an der Abteilungsverwaltung und -organisation
  • Bei Vorliegen der entsprechenden Approbation wird eine Mitarbeit im PZ (bis zu 20 Stunden) ausdrücklich gewünscht

IHR PROFIL

  • Master- oder Diplomabschluss in Psychologie und vorzugsweise Promotion in Klinischer, Entwicklungs-, Gesundheits- oder Biologischer Psychologie oder im Bereich Neurowissenschaften
  • Motiviert, selbstständig, neugierig, Team-player, proaktiv, detailorientiert, flexibel, in der Lage unabhängig zu arbeiten 
  • Fundierte Statistikkenntnisse und Beherrschung von R, Python oder MATLAB
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Lehrerfahrung im Bachelor wäre ein Pluspunkt

WIR BIETEN

  • Hervorragende Infrastruktur mit Zugang zu MRT, EEG, Peripherphysiologie, ambulatorischen Assessment-Tools und personeller Unterstützung
  • Einbindung in eine lebendige, wissenschaftliche Gemeinschaft und ein internationales, wissenschaftliches Netzwerk mit internationalen Forschungsprojekten
  • Supervision, Mentoring und Anleitung beim wissenschaftlichen Schreiben, Teilnahme an Kursen und Workshops
  • ·Unterstützung der Ausbildung zum/zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut:in oder bei der Fachkundeerweiterung Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einer lebenswerten Stadt mit hohem Freizeitwert

BEWERBUNGSABLAUF

Bewerbungen werden kontinuierlich gesichtet. Geeignete Bewerber:innen werden in Abhängigkeit von den Gegebenheiten zu einem virtuellen oder persönlichen Gespräch eingeladen. Die Bewerbungsfragen werden Ihnen im Vorfeld zugesendet. In dem Gespräch wird es um das persönliche Kennenlernen und die Passung auf die Stelle und Abteilung gehen.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit o. g. Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 00003859 bis spätestens 01.08.2024. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Institut für Psychologie - Kiju
Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
Prof. Dr. Julia Linke
Engelbergerstraße 41
79106 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Julia Linke unter Tel. +49 761 203 9468 oder E-Mail julia.linke@psychologie.uni-freiburg.de zur Verfügung.