Springe zu

Gärtner:innen

Das erwartet Sie:

Das Aufgabengebiet von Gärtner:innen der Fachrichtung Zierpflanzenbau erstreckt sich über die Vermehrung und Kultivierung bis hin zur Aufbereitung von grünen oder blühenden Pflanzen und pflanzlichen Produkten.

Unsere Auszubildenden können innerhalb der dreijährigen Ausbildung viele Fertigkeiten und Kenntnisse erlernen, wie z.B. das Vermehren und Kultivieren, Teilen, Stutzen, Aufbinden, Düngen und Bewässern von Pflanzen sowie die Gestaltung und Pflanzenverwendung in unseren Schauhäusern und Beeten.

59fdd25bc5018237f6e0d1e8b0aa12b2

Dauer und Vergütung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.
Derzeitige Vergütung:

1. Ausbildungsjahr1.036,82 €
2. Ausbildungsjahr1.090,96 €
3. Ausbildungsjahr1.140,61 €

Voraussetzungen

  • Idealerweise einen Hauptschulsabschluss oder einen höheren Schulabschluss
  • Gute Noten in Biologie und Mathematik
  • Fähigkeit: Mit den Händen grobmotorisch anzupacken und feinmotorische Geschicklichkeit
  • Wichtig: Motivation und Spaß an der Arbeit mit Natur und Technik

Abschluss

Gärtner:in – Fachrichtung Zierpflanzenbau

Ansprechpartner:innen

Herr Rohleder           Botanischer Garten            dirk.rohleder@biologie.uni-freiburg.de

Links

www.berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/


Offene Stellen

1 Gärtner:in, Fachrichtung Zierpflanzenbau

Bewerbungsschluss: 30.11.2021
Beginn der Ausbildung: 09.2022

Einrichtung/Bewerbungsadresse:
Botanischer Garten der Universität Freiburg
Herr Rohleder
Schänzlestraße 1
79104 Freiburg

Ausbildungsberuf: Gärtner:in, Fachrichtung Zierpflanzenbau
Anzahl angebotener Ausbildungsplätze: 1

Ansprechpartner:in:
Herr Rohleder
dirk.rohleder@biologie.uni-freiburg.de

Ausschreibung


Allgemeine und rechtliche Hinweise:

Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Datenschutz bei Bewerbungen