Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender Einzelvorträge des Colloquium …

Einzelvorträge des Colloquium politicum | Podiumsdiskussion: Nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte, Klimaschutz, Frieden – Ist die Agenda 2030 der Vereinten Nationen zu ambitioniert?

Podiumsdiskussion des Colloquium politicum
Wann 09.05.2019
von 20:15 bis 21:45
Wo HS 1199
Name
Kontakttelefon Tel. 0761/203-2001
Teilnehmer (Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Hans-Christof Graf von Sponeck, Elise Zerrath; Moderation: Dr. Ekkehard Griep)
Termin übernehmen vCal
iCal


Referent/Referentin:
Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Hans-Christof Graf von Sponeck, Elise Zerrath; Moderation: Dr. Ekkehard Griep

Termin:
Donnerstag, 09.05.2019, 20:15 Uhr - 21:45 Uhr

Ort:
HS 1199

Termin übernehmen:
vCal iCal

Ausführliche Beschreibung:

Die im Jahr 2015 von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen beschlossenen 17 „Nachhaltigen Entwicklungsziele" (Sustainable Development Goals, SDG) fordern von allen UN-Mitgliedsländern für den Zeitraum bis 2030 erhebliche Anstrengungen, u.a. bei der weltweiten Beseitigung von Armut und Hunger, beim Aufbau einer widerstandsfähigen Infrastruktur, beim Erhalt der Artenvielfalt und beim Klimaschutz.
Doch ist überhaupt leistbar, was diese „Agenda 2030", der in der Geschichte der Vereinten Nationen bisher ehrgeizigste Aktionsplan, in so verschiedenen Handlungsfeldern gleichzeitig fordert? Sind die 17 Nachhaltigkeitsziele, ihrerseits ausdifferenziert in 169 Einzelziele, eigentlich frei von inneren Widersprüchen? Sind die von den Vereinten Nationen vorgegebenen Ziele am Ende gar zu ambitioniert?
Welche Herausforderungen ergeben sich für einzelne Staaten, für Deutschland, für die Europäische Union? Und schließlich: Was kann und muss getan werden, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft und nachhaltig zu bewahren?



Veranstaltende Institution
Studium generale

Externe veranstaltende Institution
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V (DGVN) und der Landeszentrale für politische Bildung Freiburg

Kontaktperson:
Name: Dr. Arndt Michael
Tel: Tel. 0761/203-2001
E-Mail: arndt.michael@studgen.uni-freiburg.de

Webadresse
https://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/cp/ev

fur-die-offentlichkeit-z-b-samstagsuni_uie-veranstaltungsart politik_uie-themengebiet 4000000000_uie-organisation 4000003001_uie-institut

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: