Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender Ringvorlesung "Wege zur Erforschung …

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" | Macht Sport schlau? Wie junge Zellen uns geistig fit halten

Ringvorlesung "Wege zur Erforschung des Gehirns" - Wintersemester 2019/20 Auch in diesem Wintersemester 2019/2020 laden das Bernstein Center Freiburg und die Fakultät für Biologie wieder zur Ringvorlesung zu vielen spannenden Fragen, kreativen Ansätzen und praxisbezogenen Methoden rund um das Thema Neurowissenschaften ein. Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum mit einem allgemeinen Interesse an aktueller Hirnforschung. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach einem etwa 40-minütigen Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.
Wann 18.11.2019
von 19:00 bis 19:40
Wo Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg
Name
Teilnehmer (Prof. Dr. Josef Bischofberger, Universität Basel)
Termin übernehmen vCal
iCal


Referent/Referentin:
Prof. Dr. Josef Bischofberger (Universität Basel)

Termin:
Montag, 18.11.2019, 19:00 Uhr - 19:40 Uhr

Ort:
Großer Hörsaal Biologie, Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Termin übernehmen:
vCal iCal

Ausführliche Beschreibung:

 

Entgegen dem alten Dogma, dass im erwachsenen Gehirn keine neuen Nervenzellen mehr entstehen, wird inzwischen immer klarer, dass in einer bestimmten Gehirnregion bis ins hohe Alter neue Zellen gebildet werden können. Es handelt sich hierbei um den Hippocampus, der eine zentrale Rolle für Lernen und Gedächtnis spielt. Eine Schädigung des Hippocampus geht mit einem Verlust des bewussten Erinnerungsvermögens einher.

Umso erfreulicher ist es, dass gerade im Hippocampus junge Zellen nachgebildet werden können. Sie sind leichter erregbar und können besser neue Kontakte knüpfen, als benachbarte alte Zellen. Dadurch werden Lernfähigkeit und die Genauigkeit des Erinnerungsvermögens verbessert. Bemerkenswerter Weise wird dieser Prozess stark durch körperliche Aktivität gefördert. Dies legt nahe, dass körperliches Ausdauertraining sowohl die Plastizität unseres Gehirns als auch die Genauigkeit von Gedächtnisleitungen nachhaltig verbessert.

 
 
 

 

 

 

 



Interne Verantwortlichkeit:
Bernstein Center Freiburg (BCF)

Kontaktperson:
Name: Prof. Dr. em. Ad Aertsen
E-Mail: Ad.Aertsen@biologie.uni-freiburg.de

Webadresse:
http://www.bcf.uni-freiburg.de/ringvorlesung

vortrage_uie-veranstaltungsart informatik-und-informationstechnologie_uie-themengebiet biologie_uie-themengebiet medizin-und-klinik_uie-themengebiet neurowissenschaften_uie-themengebiet 2000000000_uie-organisation 2001500001_uie-institut

Weitere Informationen über diesen Termin…

abgelegt unter: