Springe zu

Landesforschungspreis

Allgemeine InformationDas Bundesland Baden-Württemberg vergibt diese Auszeichnung einmal im Jahr an eine:n Forscher:in aus der Grundlagenforschung und eine:n Wissenschaftler:in aus der anwendungsbezogenen Forschung. Mit der Förderung können die Preisträger:innen ein Forschungsvorhaben ihrer Wahl umsetzen. Die unterschiedlichen Themen spiegeln den Facettenreichtum der Forschungslandschaft Baden-Württemberg wider.
Preisgeldjeweils Euro 100.000
FristGeschäftsstelle: Voraussichtlich wieder 2022 (Nominierung über das Rektorat)
Weitere Informationenmwk.baden-wuerttemberg.de
Preisträger:innen der Universität Freiburg2011 (Grundlagenforschung)
Prof. Dr. Peter Auer, Lehrstuhl für Germanische Philologie – Linguistik -, Co-Direktor der School of Language & Literature am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)2010 (Grundlagenforschung)
Prof. Dr. Jörn Leonhard, Lehrstuhl für Geschichte des Romanischen Westeuropa, Direktor der School of History am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)

2008 (Grundlagenforschung)
Prof. Dr. Nikolaus Pfanner, Institut für Biochemie und Molekulare Biologie

2006 (Angewandte Forschung)
Dr. Martin Walther, Dr. Robert Rehm, Joachim Fleissner, Dr. Johannes Schmitz, Freiburger Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF)

2005
Prof. Dr. Rolf Stürner
Institut für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht

2001
Prof. Dr. Monika Fludernik
Englisches Seminar I

2000
Prof. Dr. Michael Frotscher
Anatomisches Institut

1990
Prof. Dr. Wolfgang Raible
Romanisches Seminar