Springe zu

Eugen-Graetz-Preis

StifterEugen Graetz, Ehrensenator der Albert-Ludwigs-Universität
FakultätMedizinische Fakultät, Fakultät für Chemie und Pharmazie
VoraussetzungAlternierend: Medizin, Chemie, Pharmazie
2023: Chemie
Preisgeldvariabel (2023: 2.400 Euro)
Turnusjährlich
ModalitätenAusschreibung zu Beginn des Sommersemesters. Die Fakultät ermittelt den*die Preisträger*in bis Ende Juli.
Fristwird durch Fakultät bekanntgegeben
Preisträger*innen der Universität Freiburg2023
PD Dr. phil. nat. Andrea Allmendinger
Pharmaceutical Development of Parenteral Drug Products: Formulation, Manufacturing, and Administration – in Service for Patients

2022
Miriam Schiele
Oxytocin receptor gene DNA methylation – a biomarker of treatment response in obsessive-compulsive disorder?

Daniel Erny
Einfluss des Mikrobioms auf das Immunsystem des Gehirns

2021
Dr. Sabine Richert
Zeitschriftenbeitrag: Spin-Informationstransfer in lichtinduzierten Multi-Spin-Systemen

2020
PD Dr. Dominique Endres
Forschungsarbeit: Autoimmune Psychosen diagnostizieren und behandeln 

Dr. Pascal Schlosser
Publikation: Genetische Studien von Metaboliten beleuchten Mechanismen der Entgiftung und deren Ausscheidung
beim Menschen 

2019
Dr. Claudia Jessen-Trefzer
Forschungsarbeit: Neue Wirkstoffe zur Therapie der Tuberkulose 

2018
Priv.-Doz. Dr. Jan Streuff
Forschungsarbeit: Mechanism of the Titanium(III)-Catalyzed Acyloin-Type Umpolung: A Catalyst-Controlled Radical Reaction 

2017
Dr. Michael Kaminski
Forschungsprojekt: Direkte Reprogrammierung von murinen und menschlichen Fibroblasten zu induzierten renalen tubulären Epithelzellen 

Dr. Florian Paul Scherer
Forschungsprojekt: Distinct biological subtypes and patterns of genome evolution on lymphoma revealed by circulating tumor DNA 

2016
Dr. Jennifer Andexer
Publikation: Chorismatase Mechanisms Reveal Fundamentally Different Types of Reaction in a Single Conserved Protein Fold

2015
Prof. Dr. Susana Andrade
Forschungsarbeit: Direct Observation of Electrogenic NH4+ Transport in Ammonium Transport (Amt) Proteins

2014
PD Dr. Martin van der Laan
Forschungsarbeit: Funktionelle Architektur mitochondrialer Membranen

2013
Dr. Steffen Lüdeke
Forschungsarbeit: Aufklärung der Konfiguration chiraler Verbindungen durch Circulardichroismus im Infrarotbereich

2012
Dr. Emre Erdem
Forschungsarbeit: Neue Materialien für Feldeffekttransistoren: Spektroskopische Untersuchungen der Defektstruktur von Zinkoxid-Nanomaterialien

2011
Dr. Nils Wiedemann
Forschungsarbeit: Poren der mitochondrialen
Außenmembran

2010
Jun.-Prof. Dr. Stefan Günther
Forschungsarbeit: Strukturbasierte Untersuchung von Protein-Protein-Interaktionen und deren Störung durch Kleinmoleküle

2009
Dr. Carsten Knapp
Habilitation: Coulomb-Explosionen und was man dagegen tun kann…

Dr. Sabine Ludwigs
Arbeiten zur Anfertigung einer Habilitation: Optoelektronische Polymer Nanohybrid Materialien

Dr. Aurelio Mateo-Alonso
Originalarbeit: Fullerene-driven molecular machinesDr. Erik Schleicher
Forschungsarbeit im Rahmen der Habilitation:
Untersuchungen des magnetischen Kompasses von Zugvögeln

2008
Dr. Robert Zeiser
Originalarbeit „Differenzieller Einfluss der Hemmung des mTOR Signalwegs auf regulatorische T-Zellen nach allogener Knochenmarkstransplantation

Dr. Agnieszka Chacinska
Originalarbeit Mechanismen der oxidativen Proteinfaltung in Mitochondrien

2007
Andriy Luzhetskyy
Diss.: Gene cloning systems for the actinomycetes strains Streptomyces kanamyceticus (kanamycin producer) and Streptomyces globisporus (landomycin E producer)

2006
Dr. Christoph Tzschucke
Dissertation: Evaluierung perfluormarkierter Katalysatoren auf fluorigem Umkehrphasen-Kieselgel

Dr. Henning Höppe
Arbeiten zur Erforschung der festkörperchemischen Grundlagen für die Entwicklung neuer Luminiszenzmaterialien

2005
Dr. med. Thorsten Alexander Bley
Forschungsprojekt: MRT der Arteriitis temporalis Horton

Dr. Christof Meisinger
Forschungsprojekt: „Ein neuer Transportweg in die Kraftwerke lebender Zellen: die Bedeutung der mitochondrialen Außenmembran bei physiologischen und pathologischen Zuständen“

2004
Prof. Dr. Manfred Jung 
Forschungsprojekt „Hemmstoffe NAD+-abhängiger Histon-Desacetylasen (Sirtuine)

2001
Dr. Elke Deuerling (Institut für Biochemie und Molekularbiologie)
Dr. Ruijin Hujang(Anatomisches Institut)
Dr. Berthold Kersting (Institut für Anorganische und Analytische Chemie)
Dr. Deborah Morris-Rosendahl (Institut für Humangenetik und DNA-Diagnostik)
Dr. Gudula Schmidt (Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie)

2000
Dr. Stefan Mecking (Makromolekulare Chemie)
Dr. Regine Peschka-Süss (Pharmazeutische Technologie)

1998
Dr. rer. nat. Georg Bar (Materialforschungszentrum)
PD Dr. rer. nat. Tanja Schirrmeister (Pharmazie)