Springe zu

Startseite

„Im Wintersemester wird kein Hörsaal leer stehen“

Die rechtlichen Regelungen und niedrigen Inzidenzwerte eröffnen mehr Möglichkeiten für Präsenzlehre

Christina Leib-Keßler wird Kanzlerin der Universität Freiburg

Senat und Universitätsrat wählen die Konstanzerin für eine Amtszeit von sechs Jahren

„Das System krankt“

Sechs Mitglieder der Universität Freiburg diskutieren über Karriereperspektiven für Promovierende und Postdocs

Hinweise der Universität Freiburg zum Coronavirus (letztes Update: 29.07.2021)
Weitere Informationen

Entsprechend der CoronaVO des Landes vom 30.11.2020 (in der ab 28.06.2021 gültigen Fassung) können Bibliotheken und Archive unter bestimmten Voraussetzungen – abhängig von der Inzidenz – teilweise und mit Auflagen wieder öffnen. Seit Mittwoch, den 26.05.2021, wird an der UB ein eingeschränkter Zugang zu den Lesesaalbereichen ohne vorherige Online-Anmeldung ermöglicht. Bitte informieren Sie sich jeweils aktuell auf der (Homepage der UB)

Studieren an der Universität Freiburg

Mit einem Studium in der nachhaltigen und grünen Schwarzwaldmetropole Freiburg werden Sie Teil einer der besten Universitäten Deutschlands: 290 Studiengänge bereiten Sie darauf vor, künftigen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen bestmöglich vorbereitet zu begegnen.
Unsere Studiengänge sind theoriegeleitet, anspruchsvoll, fördern Teamarbeit und die akademische Kultur. Dadurch erwerben Sie neben Wissen und Methodik auch die Fähigkeit zu intensiver Reflexion des Gelernten. Exzellente Forschung, Praxisnähe und eine ideale Karrierevorbereitung erfahren Sie sowohl im Studium als auch in studienbegleitenden Angeboten.
Als Teil von EUCOR – The European Campus und eines großen weltweiten Netzwerkes sind wir international ausgerichtet: Auslands- und interkulturelle Erfahrungen sind Teil unserer Studiengänge. 

Albert-Ludwigs-Universität

Die „Green City“ Freiburg im Südwesten Deutschlands ist bekannt für ihre Schwarzwaldberge, ihren Freizeitwert, ihren hohen Umweltstandard, den Weinbau und natürlich für die Albert-Ludwigs Universität. Die 1457 gegründete Hochschule liegt mitten in der Stadt. Sie ist als eine der besten deutschen Universitäten mit der ganzen Bandbreite von Fächern an elf Fakultäten in bundesweiten Wettbewerben für ihre exzellente Forschung und Lehre vielfach ausgezeichnet worden. Von den Geisteswissenschaften über technische Disziplinen bis hin zum Universitätsklinikum, einer der größten medizinischen Einrichtungen Europas: Die Universität bietet ihren mehr als 24.000 Studierenden ein Umfeld, in dem es Freude bereitet, zu lernen, zu forschen und zu leben.

Forschung

An 17 wissenschaftlichen Zentren, mehr als 100 wissenschaftlichen Einrichtungen der Fakultäten und in zahlreichen Sonderforschungsbereichen widmen sich Forscher:innen unterschiedlicher Disziplinen einem Thema. Von Mittelalterstudien oder der Erforschung erneuerbarer Energien über Materialwissenschaften bis hin zu den Life Sciences: Die Wissenschaftler:innen profitieren von der gemeinsamen Infrastruktur. Darüber hinaus kooperieren sie bei ihren Projekten mit nationalen und internationalen außeruniversitären Partner:innen.

Leben in Freiburg

Die Schwarzwaldmetropole Freiburg beherbergt eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Die vielen Sonnenstunden bieten mit der grandiosen Natur eine perfekte Stadt für alle Sommeranbeter und Naturliebhaber. Zusätzlich bezaubert Freiburg durch den altertümlichen Charme der Innenstadt.

Transfer

Ob Anmeldung von Patenten, Kooperation mit Partnern aus der Industrie, Vortragsreihen und andere Formate der Wissenschaftskommunikation, Beratung von politischen Einrichtungen oder Weiterbildungsangebote, die das breite Fächerspektrum einer Volluniversität abbilden: Mit dem Transfer von Ideen, Wissen und Technologie setzt die Universität Freiburg ihre Expertise zum Wohl der Gesellschaft ein und stärkt den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik.