Springe zu

W.Proctor-Harvey-Preis

StifterStiftung Just zur Förderung junger klinischer Forscher,
Prof. Dr. Dr. h.c. Hanjörg Just
FakultätMedizinische Fakultät, Herz-Kreislaufzentrum Freiburg-Bad Krozingen
VoraussetzungPromotion, herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Herz-Kreislaufforschung. Dissertations- oder Habilitationsarbeiten bevorzugt.
Altergrenze: 38 Jahre
Preisgeldvariabel (2020: Euro 2.100)
Turnusjährlich
ModalitätenAusschreibung zu Beginn des Sommersemesters.
Vorschlagsrecht haben die Ärztlichen Direktor:innen der vier Einrichtungen, die das Herz-Kreislaufzentrum bilden.
Fakultät ermittelt Preisträger:in bis Ende Juli.
Fristwird durch Fakultät bekanntgegeben
Preisträger:innen der Universität Freiburg2021
Dr. med. Dr. med. univ. Maximilian Kreibich
Publikationen: Moderne Therapiekonzepte der Behandlung von Aortenpathologien mit Beteiligung des Aortenbogens

2019
Dr. Philipp Ruile
Publikation: „Kardiale Schnittbildgebung mittels Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) zur Eingriffsplanung und Nachsorge nach Katheter-basiertem Aortenklappenersatz“ 

2018
PD Dr. Qian Zhou
Forschungsarbeit: Neue Modulatoren der Gefäßinflammation und Gefäßregeneration 

2017
Dr. med. Thilo Fleck
Forschungsprojekt: Strategien zur Verbesserung der Lebensqualität bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern 

2016
Dr. med. Fabian KariForschungsarbeit: Neuroprotektion bei thorakaler Aortenchirurgie

2015
Dr. med. Thomas Nührenberg
Forschungsarbeit: Temporal Variability in the Antiplatelet Effects of Clopidogrel and Aspirin after Elective Drug-Eluting Stent Implantation

2014
Dr. med. Jochen Reinöhl
Forschungsarbeit: ISAH – Intervention bei strukturellen und angeborenen Herz-Kreislauferkrankungen

2013
Dr. med. Bartosz Rylski
wissenschaftliche Arbeit: Aortendissektion Typ A in der Ära der modernen Aortenchirurgie

2012
Dr. med. Sebastian Grundmann
Standardpublikation: MicroRNA-100 beeinflusst das Wachstum von Blutgefäßen durch Hemmung des „mammlian target of rapamycin“ in Endothel- und glatten Gefäßmuskelzellen

2011
Dr. med. Willibald Hochholzer
klinische Forschung: Antithrombozytäre Therapie bei Patienten mit koronarer Katheterintervention: Variabilität der Wirkung und individualisierte Therapiekonzepte

2010
PD Dr. med. Matthias Siepe
Forschungsprojekt: Polyurethane Scaffolds Seeded With Genetically Engineered Skeletal Myoblasts: A Promising Tool to Regenerate Myocardial Function

2009
Dr. med. Raoul Arnold
klinische Forschung: Die Etablierung der 4D-MRT-Flußmessung zur Analyse der kardialen und aortalen Hämodynamik im Kindesalter

Dr. med. Alex Frydrychowicz
klinische Forschung: Die Etablierung der 4D-MRT-Flußmessung zur Analyse der kardialen und aortalen Hämodynamik im Kindesalter

2008
Dr. med. Georg Trummer
Originalarbeit: Successful Resuscitation After Prolonged Periods of Cardiac Arrest

2007
Dr. Constantin von zur Mühlen
Orig.-Arbeit: Ein Kontrastmittel aus aktivationsspezifischen Glykoprotein IIb/IIIa-Antikörpern und Eisenoxid-Mikropartikeln detektiert aktivierte Plättchen mit Hilfe der Magnetresonanztomographie in einem ex vivo Mausmodell

2006
Dr. med. Matthias Siepe
Der Thymus von Kindern mit angeborenen Herzfehlern enthält mesenchymale Stammzellen mit Regenerationspotential

2005
Dr.med. Petra Böttler, Kinderkardiologie
Anwendung der Strain- und Strain Rate-Echokardiographie bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern