Springe zu

Programm

Übersicht über das Kongressprogramm

Die beiden Plenumsveranstaltungen am 20. und 21. September stehen als Video zur Verfügung. Damit ist der Kongress im Nachgang noch einmal erlebbar – auch für Personen, die nicht vor Ort dabei sein konnten.

Donnerstag, 20. September 2007

9:15 – 12:30
(Aula)
Eröffnungsveranstaltung in der Aula:
(Links führen zum entsprechenden Videoausschnitt, Real Player erforderlich)BegrüßungProf. Dr. Dres. h.c. Wolfgang Jäger, Rektor der Universität Freiburg
Impulsvorträge
Prof. Dr. Birger Priddat, Zeppelin-University FriedrichshafenChristian Schneijderberg, Verband der Schweizer StudierendenschaftenDr. Heiko Roehl, Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GTZProf. Dr. h.c. Ludwig Georg Braun, Deutscher Industrie- und Handelskammertag
12:30 – 14:00
(Foyer)
Gemeinsames Mittagessen
14:00 – 17:00
(Div.Workshop-Räume)
Einzelworkshops “Was wäre, wenn…?”
Zwölf parallele Workshops: Denkbare Grenzen der klassischen Universität in Zukunft (Visionen / Ideen)
19:00 – 23:00
(Mensa Rempartstr.)
Grenzgänge
Kulinarische Kostprobe der Workshopergebnisse mit kulturellem Rahmenprogramm, u.a. mit THE DROP (free and open sounds mit Musikern von Äl Jawala) und Jess Jochimsen (Kabarett)

Freitag, 21. September 2007

8:30 – 12:30
(Div.Workshop-Räume)
Einzelworkshops “Was müsste passieren, dass…?”
Zwölf parallele Workshops: Notwendige Schritte auf dem Weg zu den Universitätsgrenzen der Zukunft (Handlungsempfehlungen)
12:30 – 14:00
(Foyer)
Gemeinsames Mittagessen
14:00 – 15:30
(Audimax)
Feierlicher Abschluss des Zukunftskongresses
(Links führen zum entsprechenden Videoausschnitt, Real Player erforderlich)
Begrüßung
Prof. Dr. Dres. h.c. Wolfgang Jäger, Rektor der Universität FreiburgFestvortrag
Prof. Dr. Hubert Burda, Verleger und Vorstand der Burda MediaFeier zum 550. Jahrestag der Übergabe der Gründungsurkunde der Universität Freiburg:
Uraufführung des 14:57 Stummfilmprojekts der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit der Hochschule Offenburg mit Live-Orchesterbegleitung durch die Junge Kammerphilharmonie Freiburg
15:30 – 16:15
(Foyer)
Sektempfang
im Humboldt-Labor mit Präsentation der Workshopergebnisse in realen und virtuellen Welten
16:15 – 18:00
(Audimax)
Präsentation der Workshopergebnisse
Vorstellung der Ergebnisse durch die 12 WorkshopleiterReflektion der Workshopergebnisse
Minister Prof. Dr. Peter Frankenberg mit den WorkshopleiternVorstellung virtuelles Humboldt-Labor
Dr. Reiner Fuest, Koordinierungsstelle für Neue MedienAusblick und Abschluß
Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jäger im Gespräch mit dem designierten Rektor Prof. Dr. Andreas Voßkuhle

Moderation und Prozessunterstützung an beiden Tagen:

  • Dr. Marianne Grobner, MCV Management- und Organisations.Entwicklung
  • Dr. Hermann Will, WUP WILL UND PARTNER

PDF-Download: Flyer zum Programm