Springe zu

Deutschlandstipendium

Leistungsstarke und engagierte Studierende zu fördern, ihnen Anreize für Bestleistungen zu geben und ein Signal gegen den Fachkräftemangel zu setzen – damit stärkt das Deutschlandstipendium den Wissens- und Wirtschaftsstandort Deutschland. Seien auch Sie dabei und engagieren Sie sich an der Universität Freiburg!

Die Albert-Ludwigs-Universität ist eine der renommiertesten Universitäten Deutschlands und bietet ihren Studierenden eine exzellente Ausbildung. Mit dem Deutschlandstipendium geht die Universität Freiburg neue Wege der Studienförderung. Ob Unternehmen, Stiftungen oder einzelne Bürgerinnen und Bürger: Schon mit 150 Euro monatlich bzw. 1.800 Euro jährlich können private Förderer einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung von Spitzenkräften in Deutschland leisten. Der Bund verdoppelt diesen Einsatz, so dass en-gagierte, hochqualifizierte Studierende aus den verschiedensten Studiengängen und Fachrichtungen mit einem Stipendium von 300 Euro im Monat gefördert werden.

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendium erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem aktuellen Bilanzpapier.

„Die großzügige Spende ist für mich, sowie für viele andere Stipendiaten, eine wertvolle Unterstützung. Das Stipendium deckt einen großen Teil meiner Lebenshaltungskosten, so dass ich mich voll und ganz auf mein Biologiestudium konzentrieren kann. Ich bin den Spendern deshalb ausgesprochen dankbar und hoffe, dass auch dieses Jahr vielen Studierenden diese wertvolle Unterstützung gewährt wird.“

Deutschlandstipendiatin (Biologie)

2020

4f5a1f450eb287e6ad0006d5108f29cc

0b980f171888dfceedb10f70481be6a2

2019

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stipendiengeber*innen am 22.10.2019: Dieses Jahr können sich über 150 Stipendiat*innen über das Deutschlandstipendium freuen! Das überaus lehrreiche und interessante Schlüsselreferat hielt Frau Marianne Haardt, Stiftungsdirektorin der Stiftungsverwaltung Freiburg. Eigene Gedanken formulierte die Stipendiatin Annalena Erhardt in einem beeindruckenden Redebeitrag. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde in der Prometheushalle angeregt weiter diskutiert, musikalisch begleitet von der Jazz Combo der Uni Big Band Freiburg.

2018

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stipendiengeber*innen am 14.07.2018. Insgesamt sieben Studierende verliehen dem Deutschlandstipendium mit sympathischen, unterhaltsamen und emotionalen Musik- und Redebeiträgen stellvertretend ein Gesicht. Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Strube, langjähriger Vorstandsvorsitzender der BASF SE sowie Alumnus unserer Universität, gab in seiner Festrede Einblicke in die persönliche Laufbahn und sein bürgerschaftliches Engagement. Beim anschließenden Get Together wurden die Eindrücke angeregt diskutiert und im Rahmen des Internationalen Alumni-Meeting weitergefeiert.

2017

Verleihung der Urkunden an Stipendiat*innen sowie Stifter*innen am 26.06.2017. Fünf Studierende verliehen dem Deutschlandstipendium mit ihren sympathischen, individuellen Beiträgen stellvertretend ein Gesicht. Die Festrede wurde von Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender der Dürr AG sowie Alumnus unserer Universität, gehalten und honorierte die engagierte Aktivität und weitgreifende Motivation der Stipendiat*innen. Beim anschließenden Get Together wurden die Eindrücke von Stipendiat*innen, Förder*innen und Spender*innen sowie Vertreter*innen der Universität angeregt diskutiert.

2016

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Förderer am 18.01.2016. Vier Studierende präsentierten sich stellvertretend für den ganzen Jahrgang des Deutschlandstipendiums 2015/16. Die Festrede wurde von Prof. Dr. Götz E. Rehn, Gründer und Geschäftsführer von Alnatura sowie Alumnus unserer Universität, gehalten und ermunterte die Studierenden zum Blick ins Detail und zur Sinnmaximierung. Die vielen Gespräche haben erneut dazu geführt, das Programm des Deutschlandstipendiums an der Universität Freiburg wieder ein Stück weiter zu denken.

2015

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Förderer am 24.02.2015. Drei Stipendiaten verliehen dem Deutschlandstipendium mit ihren beeindruckenden, individuellen Beiträgen stellvertretend ein Gesicht. Die Festrede wurde von Dr. h.c. Roland Mack, vielfach ausgezeichneter Unternehmer und Inhaber des Europa-Park sowie Ehrensenator unserer Universität, gehalten und ermunterte die Studierenden, weiterhin so engagiert Ihren Weg zu beschreiten. Beim anschließenden Get Together wurden die Eindrücke von Stipendiatinnen und Stipendiaten, Förderern und Spendern, Vertretern der Universität aus Rektorat und den Fakultäten sowie Netzwerkpartnern angeregt diskutiert.

2014

Verleihung der Urkunden an Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Förderer am 27.02.2014. Unter dem Motto „Verantwortung wahrnehmen“ haben wir die feierliche Veranstaltung gewinnbringend genutzt, nicht nur um die Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie ihre Förderer mit einer Urkunde zu ehren und in Kontakt zueinander zu bringen, sondern insbesondere zur Weiterentwicklung des Deutschlandstipendiums an der Universität Freiburg anzustiften. Als Impulsgeber sprach Franz Kook, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Duravit AG und ehemals stellvertretender Präsident der IHK Südlicher Oberrhein.

Sie finden das Deutschlandstipendium Uni Freiburg auch auf Facebook.

Service und Beratung

Tanja Ratzke
Deutschlandstipendium und Studienstarthilfe
Abteilung Beziehungs- und Eventmanagement
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Beziehungsmanagement
Haus „Zur lieben Hand“, Löwenstraße 16, Raum 03 007
79098 Freiburg
Tel. 0761 203-67729
tanja.ratzke@zv.uni-freiburg.de

Studierende?
Mut zum Stipendium!
Hier entlang