Springe zu
Universität
Deutsch | English
Deutsch | English
Kategorie
Themengebiet

Wann ist man bereit für Investoren – und wenn ja: für welche?

Du hast eine Geschäftsidee, möchtest ein Unternehmen gründen und brauchst noch Informationen zu einzelnen Themenbereichen?

19. Juni 2024, 18:15 Uhr – 19:45 Uhr
Dr. Harald Schützeichel, Gründungsbüro der Universität Freiburg
wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Erfolgreich ein Unternehmen gründen: Die Basics

Organisationskultur an der Universität Freiburg

Dritte „Kreative Mittagspause“ im Botanischen Garten Am 20.06.2024 findet die dritte „Kreative Mittagspause“ für Beschäftigte aus Wissenschaft und Verwaltung sowie für assoziierte Wissenschaftler:innen statt, dieses Mal mit Kanzlerin Christina Leib und der Prorektorin für Universitätskultur Prof. Sylvia Paletschek

20. Juni 2024, 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Christina Leib, Prof. Sylvia Paletschek
Botanischer Garten der Universität (Schänzlestraße 4, Haltestelle Hauptstraße – Achtung, der Botanische Garten verfügt über keine eigenen Parkplätze!).
Kreative Mittagspause

Infoveranstaltung zu Europa an der UFR – Erasmus, Eucor und EPICUR stellen sich vor

Die europäischen Hochschulverbünde Eucor und EPICUR stellen sich gemeinsam mit dem Erasmus-Programm am Donnerstag, 20. Juni 2024 in der Mensa Rempartstraße (EG) mit einem Infostand vor. Neben generellen Informationen zu den Verbünden und Programmen, können interessierte Studierende mehr über Kursangebote und Möglichkeiten erfahren sowie tolle Preise beim Glücksrad gewinnen. Der ...

20. Juni 2024, 12:00 Uhr – 12:00 Uhr
Mensa Rempartstraße Innenraum EG

Leib-Seele-Relation – historische und gegenwärtige Perspektiven im Dialog. 6. Workshop der Arbeitsgemeinschaft »Philosophische Anthropologie in der Antike« innerhalb der Gesellschaft für Antike Philosophie (GANPH).

Der sechste Workshop der AG »Philosophische Anthropologie in der Antike« richtet sich seit dem Gründungstreffen 2015 zum Thema »Zwischen Mängelwesen und Maß aller Dinge. Anthropologisches Denken in der Antike« erstmals auch an (Post-)DoktorandInnen, denen durch das Workshop-Format die Chance gegeben werden soll, ihre Forschungsprojekte methodisch wie inhaltlich im Dialog mit ...

20. Juni 2024, 15:00 Uhr – 21. Juni 2024, 16:00 Uhr
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Workshop der Arbeitsgemeinschaft »Philosophische Anthropologie in der Antike« innerhalb der Gesellschaft für Antike Philosophie (GANPH)

Schule des Südens. Die kolonialen Wurzeln der französischen Theorie

In seiner Ideengeschichte in acht Porträts erschließt Onur Erdur eine neue Geografie des französischen Denkens, das die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte: Die Theorien von Intellektuellen wie Michel Foucault, Jean-François Lyotard und Hélène Cixous wurden maßgeblich in Nordafrika oder in der Auseinandersetzung mit den französischen Kolonien geformt.

20. Juni 2024, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Onur Erdur
jos fritz Buchhandlung, Wilhelmstr. 15, 79098 Freiburg
Lesung und Gespräch

Europa nach der Wahl

Vom 6. bis 9. Juni 2024 finden in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die Wahlen zum nächsten Europäischen Parlament statt. Es ist die zehnte Direktwahl zum Europaparlament.

21. Juni 2024, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Birgit Schönau, Natascha Strobl, Bartosz T. Wieliński, Matthias Krupa
Online per Zoom
Europäische Perspektiven

Von Formen, Güssen und Abbildern

Sonntagsführung durch die Abgusswerkstatt der Archäologischen Sammlung mit Lea Radau (Restauratorin, Steinmetzmeisterin)

23. Juni 2024, 11:30 Uhr – 12:30 Uhr
Lea Radau
Archäologische Sammlung, Herderbau

Michel Foucaults Forschungsprogramm: Was waren die Governmentality Studies?

Aus Anlass von Michel Foucaults 40. Todestag (am Datum der Podiumsdiskussion) diskutieren Brigitte Bargetz (Wirtschaftsuniversität Wien), Ulrich Bröckling (Universität Freiburg), Verena Erlenbusch-Anderson (University of Illinois Urbana-Champaign) und Sven Opitz (Universität Marburg) über den Zustand der Governmentality Studies als letzte institutionell einschneidende Rezeptionsspur Foucaults.

25. Juni 2024, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Brigitte Bargetz, Ulrich Bröckling, Verena Erlenbusch-Anderson, Sven Opitz
HS 1098, KG I
Podiumsdiskussion

Bezugspunkt Gender – Antifeminismus und seine Bedeutung für die extreme Rechte

Veranstaltungsreihe organisiert vom Netzwerk “Bildung-Wissen-Transformation” in Kooperation mit dem Antidiskriminierungsreferat der Verfassten Studierendenschaft der Pädagogischen Hochschule Freiburg, der Evangelischen Hochschule Freiburg, dem University College und dem Institut für Soziologie der Universität Freiburg.

26. Juni 2024, 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
Rebekka Blum
Raum A1, Evangelische Hochschule Freiburg
DEMOKRATIE IN GEFAHR?! Analysen, Argumente und Gegenstrategien im Kontext von Rechtspopulismus und Rechtsextremismus

The Role of Waste Pickers and Just Transition in the UN Global Plastics Treaty Process

Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums "Abfall und Zirkularität. Kulturanalytische Blicke auf Umwertungsprozesse", ausgerichtet vom Institut für Empirische Kulturwissenschaft Die Veranstaltung findet online statt. Den Zoom-Zugang erhalten auf Nachfrage von lea.breitsprecher@ekw.uni-freiburg.de.

26. Juni 2024, 18:15 Uhr – 19:45 Uhr
Patrick O'Hare
Institut für Empirische Kulturwissenschaft, Maximilianstraße 15, Raum 00006