Springe zu

2020 | Max-Planck-Humboldt-Forschungspreisträger baut am Universitätsklinikum ein molekularbiologisches Labor auf

Wir möchten Sie auf eine Pressemitteilung der Max-Planck-Gesellschaft zur Vergabe des mit 1,5 Millionen Euro dotierten Max-Planck-Humboldt-Forschungspreises 2020 hinweisen.

Der diesjährige Preisträger Dr. Roberto Bonasio von der Universität Pennsylvania wird am Universitätsklinikum Freiburg ein eigenes molekularbiologisches Labor aufbauen.

Gemeinsam mit Wissenschaftler:innen um Prof. Dr. Marco Prinz, Ärztlicher Direktor des Instituts für Neuropathologie am Universitätsklinikum Freiburg, und Prof. Dr. Marc Timmers, Arbeitsgruppenleiter in der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Freiburg, im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung und am Deutschen Krebsforschungszentrum, will Bonasio dort die epigenetische Kontrolle von Umstrukturierungen des Gehirns genauer untersuchen.

Kontakt:

Universitätsklinikum Freiburg / Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen GmbH
Unternehmenskommunikation
Stabsstelle beim Leitenden Ärztlichen Direktor
Benjamin Waschow
Leiter Unternehmenskommunikation
Breisacher Str. 153 · 79110 Freiburg
Telefon: +49 761 270-84830
Telefax: +49 761 270-9619030

kommunikation@uniklinik-freiburg.de
www.uniklinik-freiburg.de
www.uniklinik-freiburg.de/facebook
www.herzzentrum.de