Springe zu

Freiburg Career Advancement

Akademische Karrieren fördern und Wissenschaftler:innen beste Perspektiven bieten: Unter dem Dach des „Freiburg Career Advancement“ (FCA) bündelt die Albert-Ludwigs-Universität Angebote verschiedener Institutionen und Fachabteilungen, die sich mit der Karriereentwicklung beschäftigen. Mit der Unterzeichnung der European Charter for Researchers und dem Code of Conduct for the Recruitment of Researchers sowie der Leitlinie zur Laufzeit von Arbeitsverträgen im wissenschaftlichen Bereich hat sich die Universität auch auf bundesweiter sowie europäischer Ebene für die Bereitstellung ausgezeichneter Forschungs-, Lehr- und Qualifikationsbedingungen eingesetzt.
 
Das „Personalentwicklungskonzept für den wissenschaftlichen Bereich“ legt das umfassende Spektrum der Entwicklungsmöglichkeiten dar: Von der Promotion über die Zeit als Postdoc bis hin zur Professur oder einer anderen dauerhaften Position in der Wissenschaft unterstützt die Universität Forschende und Lehrende in allen beruflichen Lebensphasen. Dazu gehören ein umfangreiches Angebot zur Forschungs- und Karriereförderung, zur Ausweitung der Lehrkompetenz sowie zur überfachlichen Qualifizierung. Zudem ermöglichen es die Kinderbetreuungseinrichtungen des Familienservice, Karriere und Familie besser miteinander zu vereinbaren.
 
Mit dem Kompass zur Guten Betreuung von Promovierenden an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg nimmt die Universität ihre Verantwortung für ihre Wissenschaftler:innen wahr und formuliert Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Betreuungsverhältnis zwischen Promovierenden und Betreuungspersonen. Damit etabliert sie Standards für eine gute Betreuung und stärkt die Betreuungskultur an der Universität. Die Leitlinien enthalten Empfehlungen, wie Betreuungsverhältnisse gewinnbringend ausgestaltet werden können. Zudem informieren sie zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Promotion.


Kontakt

Dr. Melanie Fritscher-Fehr
(Strategie Freiburg Career Advancement)
melanie.fritscher-fehr@zv.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 / 203 – 96818