Springe zu

Weiterbildung

Nehmen Sie Platz! Sie haben die Wahl zwischen hunderten von Angeboten zur Weiterbildung. Weiterbildung spielt in unserer Wissensgesellschaft eine zentrale Rolle. Das umfangreiche Angebot der Universität Freiburg an entsprechenden Kursen, Studien und Programmen entspricht dieser Anforderung nicht nur: es will immer mehr Interessierte begeistern.

Wissenschaftliche Weiterbildung

Die Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW) koordiniert die berufsbegleitende Weiterbildung. Hierzu gehören beispielsweise die Zertifikatsstudien, die der wissenschaftlichen Vertiefung berufspraktischer Erfahrungen dienen, oder die berufsbegleitenden Masterstudiengänge, die auch als Fernstudiengänge absolviert werden können. Wissenschaftlich und praxisnah eröffnen diese interdisziplinären Weiterbildungen neue Chancen für den Beruf. Oder ermöglichen sogar eine fachliche Neuorientierung.

Interne Fort- und Weiterbildung

Auch die Interne Fort- und Weiterbildung (IWB) ist Teil der FRAUW, sie ist verantwortlich für die Planung und Umsetzung eines Fort- und Weiterbildungsprogramms für die Beschäftigten der Universität Freiburg. Hauptzielgruppe sind die Beschäftigten des nichtwissenschaftlichen Dienstes, viele Veranstaltungen sind für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geöffnet. Inhaltlich wird das Programm in enger Abstimmung mit dem Arbeitskreis Fort- und Weiterbildung gestaltet.
Die IWB berät und unterstützt auch bei der Konzeption und Organisation von abteilungsinternen Fortbildungen. Darüber hinaus betreut die Abteilung Leadership Circles, d.h. sie vermittelt neue Führungskräfte in bestehende und unterstützt bei der Bildung neuer Circles. Und sie koordiniert ein Coaching-Angebot für Führungskräfte der Zentralen Universitätsverwaltung.

Sprachkurse

Das wissenschaftliche Weiterbildungsangebot wird mit Sprachkursen ergänzt durch das Sprachlehrinstitut (SLI): inner- und außereuropäischen, sowie „maßgeschneiderten“, wenn das gewünscht wird. Das SLI organisiert außerdem jeden März, August und September intensive internationale Sprachkurse. Neben Deutsch wird Englisch und Französisch unterrichtet.

Studium generale

Sich zu spezialisieren, ist sinnvoll und notwendig. Immer wichtiger wird es dabei aber, die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Lebens- und Wissensbereichen im Blick zu behalten. Das „Studium generale“ der Universität Freiburg will insbesondere die Vertreter:innen der Geistes- und die Naturwissenschaften miteinander ins Gespräch bringen. Damit sind die Verantwortlichen seit über 50 Jahren so erfolgreich, dass das Freiburger „Studium generale“ bereits mehrfach zum Vorbild für ähnliche Einrichtungen wurde.

Das „Studium generale“ spricht die Studierenden und Lehrenden der Albert-Ludwigs-Universität an, ist aber gleichfalls offen für interessierte Bürger:innen aus Stadt und Region.


Kontakt

Freiburger Akademie für Universitäre Weiterbildung (FRAUW)
Universitätsstraße 9
79098 Freiburg
service@wb.uni-freiburg.de