Springe zu

Über uns

Unser Selbstverständnis als Universität Freiburg

  • Wir betrachten die Karriere- und Personalentwicklung unserer Wissenschaftler:innen und unserer Mitarbeiter:innen in Verwaltung, Service und Technik als eine zentrale strategische Aufgabe. Denn unsere Karriere- und Personalentwicklung gründet auf dem Wissen, dass unsere Universität von allen Beschäftigten getragen und geprägt wird, unabhängig in welchen Bereichen sie tätig sind.
  • Unsere Karriere- und Personalentwicklung ist ein dynamischer Prozess und integriert wissenschaftspolitische, gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen.
  • Unsere Karriere- und Personalentwicklung orientiert sich an einem Lebens- und Arbeitsphasenmodell. Wir unterstützen unsere Wissenschaftler:innen sowie unsere Mitarbeitenden in Verwaltung, Service und Technik in ihren wissenschaftlichen Qualifizierungsübergängen sowie in den Arbeits- und Weiterentwicklungsphasen. Gleichzeitig nehmen wir Rücksicht auf sich verändernde Lebensereignisse und wie diese den Arbeitsalltag prägen.
  • Wir verstehen die Karriere- und Personalentwicklung als zentrale Führungsaufgabe. Im Verbund mit einer teamorientierten, bereichsübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit legen wir die Grundlage für den Erfolg der Universität Freiburg. Denn hier liegt der Schlüssel für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung von Wissenschaft und Verwaltung, Service und Technik.


Der Anspruch der Karriere- und Personalentwicklung an der Universität Freiburg ist,

  • das breite Angebot an Karriere- und Personalentwicklungsmaßnahmen zielgruppenspezifisch, bedarfsorientiert und qualitätsgesichert zu gestalten. Dabei streben wir eine individuelle und professionelle Begleitung unserer Mitarbeitenden in Zeiten der Veränderung und Qualifizierung an.
  • Karrierestrukturen und -wege in ihrer Gesamtheit strategisch weiter zu entwickeln, zu verbessern und, vielfältigere Karrierewege für Wissenschaftler:innen aufzuzeigen sowie die beruflichen und individuellen Entwicklungsmöglichkeiten von Beschäftigten in Verwaltung, Service und Technik zu identifizieren.
  • Entwicklungsräume zu eröffnen und den Austausch aller Mitarbeiter:innen zu unterstützen. Hierfür wollen wir ihre vielfältigen Kompetenzen, ihre Persönlichkeiten und ihre Entwicklungspotenziale nachhaltig weiterentwickeln.

Unser Selbstverständnis und der Anspruch einer individuenbezogenen und zielgruppenspezifischen Karriere- und Personalentwicklung bilden sich daher in zwei unterschiedlichen Personalentwicklungskonzepten ab („Freiburg Career Advancement – FCA“ und „Verwaltung, Service und Technik – VST“). Für zusätzliche Informationen verweisen wir auf die zum Download eingestellten Versionen, die weiterführenden Informationsseiten sowie die jeweiligen Ansprechpartner:innen.


Kontakt

Dr. Melanie Fritscher-Fehr
(Strategie Freiburg Career Advancement)
melanie.fritscher-fehr@zv.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 / 203 – 96818

Petra Engelbracht
(Leitung Strategische PE Verwaltung, Service und Technik, Geschäftsführung des AK PE)
petra.engelbracht@zv.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 / 203 – 96888

Ramona Schuler
(Mitarbeit Strategische PE Verwaltung, Service und Technik, Koordination)
ramona.schuler@zv.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 / 203 – 96889